Montag, 12. August 2013

Geschenk

...zu meinem Geburtstag...


Von einer Freundin habe ich vor 3 Wochen zu meinem Geburtstag selbstgemachtes Lemon Curd geschenkt bekommen. Das war hier schon zu sehen.

Über selbstgemachte Geschenke freue ich mich immer ganz besonders und deshalb möchte ich es hier auch nochmal besonders würdigen:




Leider muss man das Glas in kurzer Zeit leeren, weil Lemon Curd mit frischen, rohen Eiern zubereitet und somit nur sehr begrenzt haltbar ist.


Genußvolles Wochenenfrühstück auf dem Balkon

Vielen Dank, liebe S.!
Und auch nochmals danke, dass du unverhofft bei meiner Feier für den farblich passenden Blumenschmuck
- und die neue Bepflanzung am Küchenfenster (Foto folgt morgen) - gesorgt hattest ;o)

1 Kommentar:

  1. Hallo meine Liebe,
    "Lemon Curd" habe ich noch nie gehört, gelesen oder gegessen. Ich bin auch nicht so der limonig-zitrussige Typ (klingt komisch)- aber irgendwie sieht es lecker aus.
    Ich stehe mittlerweile auch mehr auf selbstgemachte Geschenke und deshalb bekommt als erstes meine Freundin ein kleines verschönertes Schränkchen von Buttinette. Und vielleicht mache ich dann irgendwann wirklich einen Dawanda-Shop auf...allerdings macht das mittlerweile jeder...so wie jeder auch mittlerweile eine DSLR um den Hals trägt (bei den meisten als Statussymbol).

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und guten Appetit :)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥