Samstag, 10. August 2013

Mein guter Vorsatz...

... für 2013...


war: regelmäßig mehr Obst essen!
Viele Obstsorten sind nicht so wirlich meine Leibspeise.
Oft sind die Früchte noch hart - oder überreif - oder sauer - oder mehlig.
Besonders Äpfel esse ich nur mit viel Überwindung und aus Gründen der Vernunft.
Außerdem finde ich es zugegebener Weise völlig lästig, Obst zu waschen, ggf. zu schälen und in mundgerechte Stücke zu schneiden...

ABER stolz kann ich verkünden: ich halte durch!
Jeden Tag in Büro gibt es mindestens eine Banane und zwei weitere verschiedene Obstsorten.
Und ehrlich, man gewöhnt sich dran ;o)


Banane, Plattpfirsich und Blaubeeren

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, seit ich mit WW angefangen habe (und insgesamt waren schon mal 27 kilo runter, leider aber bisschen wieder drauf) esse ich so viel Obst...

    Ich drücke die Daumen - ich liebe Obst! Ob Melone, Apfel oder Kirsche...das meiste Obst findet bei mir einen willigen Abnehmer :)

    Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ela,
    Melone mag ich auch total. Aber da ist halt lästig, sie "auszupacken". Man braucht ein großes Messer, alles klebt hinterher...
    Außerdem bin ich allgemein bemüht, mit saisonalen Lebensmitteln meinen Bedarf zu decken.
    Melone gibt es somit nur im Sommer.

    Allgemein esse ich lieber 1. herzhafter und 2. Dinge mit festerer Konsistenz, als bei Obst.
    Hach, seuftz. Aber ich bleibe konsequent.

    27 kg! Respekt. Da ist dir dann wohl Konsequenz auch nicht abzusprechen ;o)

    Liebe Claudiagrüße

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥