Montag, 26. August 2013

Sommer kaputt?!

 Samstag im Straßencafé...

 


Die Sonne scheint noch warm...




... der Himmel ist blau...




... aber die Kastanien sind schon ziemlich prall...




... erste Blätter verfärben sich...




... und die Felsenmispelbeeren werden schon langsam rot...




 ... viele Eicheln gibt es dieses Jahr...




... und der Wind frischt bereits mächtig auf. Er zaust an Markisen und rüttelt an Zweigen, er wirbelt herum, was leicht und nicht fest ist. (Meine Servierte zum Beispiel.) 

Und dann - nicht, dass ich jetzt unken will, aber ich halte es echt für ein schlechtes Omen: also dann ist am Freitag im Büro bereits meine gelbe "Sommertasse" zerbrochen.
Heißen Tee hab ich eingegossen, da hat es leise "pling" gemacht, der Riss ging von oben nach unten und dann lief ganz langsam die Flüssigkeit aus :-(




Früher als geplant kommt so die orange "Herbsttasse" zum Einsatz. Und bis nächsten Sommer muß ich wohl Ersatz suchen.









Kommentare:

  1. Ach wie schade, da muss unbedingt eine neue her :-)
    Auch wenn der Herbst seine Vorzüge hat, kann er noch ein bisschen warten.
    Aber die Zeit, sich abends einen heißen Tee zu kochen, ist schon angebrochen.
    (Huch, ich hab gereimt :-) )
    JAA, zeig mal die Balatonschlangen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist also nicht nur die Maus Frederik ein Dichter, sondern auch du?!
      Glückwunsch dazu ;o)

      Die Schlange muß ich nachreichen. Aber keine Sorge - vergessen tue ichs nicht. Kam heut so spät aus dem Büro und hier zu Hause steppt der Bär...
      Die Fotos sind auf dem "großen" Rechner, nicht auf dem Netbook. Mal schauen, wann das klappt.

      Übrigens trink ich meinen Tee früh morgens am Schreibtisch im Büro.
      Später am Tag dann meist Kaffee.
      Und abends? - Nix mehr ;o)

      Löschen
  2. Genau dafür liebe ich den Herbst, durch die Sonne und die Natur, die langsam ihr Farbkleid wechselt, hat man so ein tolles Licht und ich fürchte ich war noch nicht aufmerksam genug unterwegs, denn ich hab noch keine Kastanien gesehen :(
    Kürbisansammlungen auch noch nicht, die werden bei uns gerne auf Bauernhöfen angeboten.
    Aber ab nächster Woche haben wir Urlaub und dann komme ich auch wieder zu mehr.

    LG,Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Ich Siebhirn, jetzt hab ich vergessen zu schreiben, das meine Bürotasse auch gepunktet ist, allerdings ist sie dunkel-lila mit weißen Punkten und ich nutze sie das ganze Jahr...allerdings finde ich den Gedanken an jahreszeitangepaßte Tassen schon reizvoll :))

    Kaffee trinke ich gar nicht(wenn überhaupt nur mit viiiel Milch und Zucker), immer nur Tee und Sonntagsmorgens beim Frühstück Kakao.Zuhause ist unsere Kaffemaschine immer fein weggepackt, weil wir sie nur brauchen wenn mal kaffeetrinkender Besuch kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU Siebhirn??? Oder ICH?
      WER hatte doch gleich WEN falsch angesprochen? ;o)

      Also, ich besitze eine (hell-) grüne Frühlings-, eine orange Herbst-, eine blaue Winter- und eine lila (dunkellila!!!) Ganzjahrestasse (Sozusagen als Reserve, falls die Saisontasse mal im Geschirrspüler ist.)
      Und keine gelbe Sommertasse mehr, schnief.
      Alle gepunktet. Von Nanu- nadings... Deine vlt. auch?

      Im Grunde bräuchte ich natürlich nicht so viele Tassen im Büro.
      Aber zuhaus mag ich' s gern einheitlich und kein Sammelsorium.
      Und die bunten Tassen waren halt schon da, die hatte ich mal geschenkt bekommen...

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥