Donnerstag, 10. Oktober 2013

Familienausflug ins...

... Wisentgehege!

 

Heute will ich endlich vom unserem Ausflug vor einer Woche berichten. Wir hatten das schöne Wetter und den Feiertag genutzt um einen Ausflug nach Springe in den Deister zum Wisentgehege zu unternehmen. Leider waren wir mit dieser Idee an dem Tag nicht allein. Da das Gelände jedoch sehr groß ist, verstreuten sich die Besucher bald, nachdem wir etwas vom Eingang entfernt waren.

Unser letzter Besuch lag schon länger zurück. 
Es gibt viele verschiedene Tiere in weitläufigen Waldanlagen zu bestaunen. Tierarten, die hier in Deutschland heimisch sind. 
Wir hatten ein kleines Picknick mit Broten, hartgekochten Eiern und Tee eingepackt. Es war ein schöner Tag. Seht selbst:

Die neugierigen Wildschweine...












Große Teddybären...




... mit treuem Blick und...




... gewaltigen Pranken...






Interessierte Hirsche, die näher kommen...




... ach nee, doch nicht...






Possierliche Waschbären...






Und zu guter Letzt eine Elchkuh mit Zwillingskälbchen.
(Da zu diesem Zeitpunkt der Akku meiner Kamera bereits sein Leben ausgehaucht hatte, hat dieses Foto  mein jüngerer Lieblingssohn aufgenommen. Mit seiner Zustimmung durfte ich es heute posten.)




Gut, für die Seele war er, der Tag mit meinen Lieben im Wald!



Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Morgen!

    Solche Ausflüge sind genau mein Fall - diese kleinen Erholungsinseln im Alltagstrott. Arche Warder in Warder bei Neumünster zum Beispiel, da kann ich die Kamera auch stundenlang gassi führen ;)

    Danke für die schönen Fotos!
    Einen schönen Tag wünsche ich dir!

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen schönen Tag wünsche ich dir auch, liebe Ela. Und da meine Kopfschmerztablette scheinbar gerade zu wirken beginnt, stehen die Chancen dafür hier auch gar nicht mehr so schlecht ;o)

      Ja, die kleinen "Urlaubspausen im Alltag" sind unbezahlbar!

      Löschen
    2. Glück gehabt. Ich habe so ein leichtes "Kopfdrücken" in den letzten Tagen...ich hoffe mal, es wird auch bald besser :) Damit ich zeigen kann, was ich so alles die letzten Tage habe basteln "müssen" und gehandarbeitet habe :)
      Liebe Grüße und einen schicken Abend,
      Ela

      Löschen
  2. Sieht nach einem schönen Tag aus. An diesem Feiertag haben wir auch Tiere angeguckt, unter anderem.
    Wie geht´s Euch im Harz? Wo kommen denn die Kopfschmerzen her?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, liebe Judy, wo kommen Kopfschmerzen her?
      Verspannung,? Zu wenig Schlaf? Wetterumschwung? Hormone? 2 Gläser Sekt am Abend? Oder, oder, oder?
      Eigentlich egal, woher sie kamen. Glück gehabt, denn waren weggegangen und sind noch nicht zurückgekehrt ;o)

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥