Freitag, 18. Oktober 2013

Herbsturlaub letzter Teil

 Im letzten Teil meines Ferienberichtes spazieren wir heute gemeinsam über den...


 

... Münzenberg...


... hinüber zum Schloss. 
Der Weg beginnt an der "Zwergkuhle", was mich vor Ort an Galina vom Blog "Zwergental" denken ließ ;o)




Eine Weile beobachtete ich Brieftauben, die dort auf Zurufe und Pfiffe ihre Kreise zogen. 
Das war interessant anzuschauen.




Auf dem Münzenberg liegt eine hübsche Ansammlung kleiner alter Fachwerkhäuschen, die damals dort im 
16. Jahrhundert (die Geschichte des Berges und seiner Besiedlung geht darüber hinaus jedoch auch noch viel weiter zurück.) - zum Teil aus den Materialien abgerissener Gebäude eines ehemaligen Klosters und auf dessen Ruinen von den früheren Bewohnern kreuz und quer errichtet worden waren. 
Die ursprünglichen Bewohner waren arme Menschen, denen dort die Besiedlung erlaubt worden war. 
Der Stadtteil war zu dieser Zeit unter den Quedlinburger Bürgern nicht gut angesehen.  






Heute ist die Gegend - wie ich finde, unbedingt einen Spaziergang wert!
Es gibt ein Café dort oben, (dessen Besuch war uns zuvor empfohlen worden, jedoch leider fanden wir es geschlossen, als wir vor Ort waren.) von wo aus man einen traumhaften Blick über die Stadt und zum Schloss hat:



 


 Über steinerne Treppen ging es hinab in die Stadt...






 ... hinüber zum Schloss, das in den Sandstein hinein gebaut wurde.





 
Direkt im Schloss waren wir jedoch nicht, dafür reichte diesmal unsere Zeit nicht mehr aus.
Auch hier rund herum am Weg hinauf am Schossberg überall altes Gemäuer und Fachwerk:




Vorbei am "Halben Haus"...



 




... entlang der Mauer zum Garten des Schlosses... 







... und wieder hinunter geht es in die Stadt.






Kaffeepause! 
Das Café "Samocca" (von der Lebenshilfe betrieben) hat uns total gut gefallen. 
Nette Bedienung, heimeliges, stilvolles Ambiente...


 

 



  ... große Auswahl an köstlichem Kaffee...



 
 witzige Klotüren für Herren:




... und für Damen ;o) ...




... und zu guter Letzt sicherheitshalber - warum auch immer - mit...




... vorm Haus.

Leb wohl, Quedlinburg - du schönes Städtchen, mit deinen:

* romantischen, engen Gassen
* vielen lauschigen Plätzchen
* schönen Häusern (vor denen zu meinem Entzücken zahlreiche Katzen saßen...)
* gemütlichen Restaurants, Cafés und
* hübschen kleinen Läden
* umgeben von viel Natur

Hier war ich ganz sicher nicht zu letzten Mal!








Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine schöne Gegend da könnte ich auch stundenlang laufen ihn jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken .Liebe Grüße Galina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    da bekomm ich glatt Lust ins Auto zu steigen und spontan in den Harz zu fahren. Zunächste steht aber "eigentlich" Hessen an - Besuch bei Freunden. Mal sehen, ob der Besuch stattfinden kann oder doch ins Wasser fällt.
    Deine Bilder sind alle zauberhaft und wunderschön - danke für die Runde durch den Harz!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein schöner Bericht! Mit tollen Fotos! Ich glaub, ich mach auch mal wieder einen Abstecher, bin ja in einer knappen Stunde da :-)
    Auf dem Münzenberg ist´s hübsch, nicht? Das Cafe muss ich mir unbedingt merken.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Samocca natürlich.

      Löschen
    2. Wir hatten total viel Spass mit der Bedienung, waren ein wenig verwundert und haben hinterher draussen erst gesehen, dass es von der Lebenshilfe betrieben wird ;o)

      Löschen
  4. So mein Kommentar ist jetzt verschwunden ;-(...also nochmal. Am Cafe Samocca sind wir heute bestimmt 3x vorbeigelaufen, aber morgen kehren wir ein!!!
    Danke für deine netten Berichte, ha uns richtig Reiselust bereitet, Quedlinburg ist wirklich zauberhaft!

    lg Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nicht verschwunden ;o)
      Dein 1. Kommentar ist beim Rollatorfoto- Post gelandet... (aufgenommen übrigens gegenüber dem Netto- Markt)
      Habe heute schon leicht neidisch an dich gedacht. Bei dem Traumwetter in Quedlinburg, hach, seuftz.
      Genießt alles Schöne und viel Spass noch!

      Löschen
    2. Waren wunderschöne in Quedlinburg!!! Wetter war traumhaft und der Kaffee im SaMocca war schon einzigartig. Heute auch nochmal einen Rundgang über den Münzenberg gemacht, allerdings ohne Cafe-Besuch (das übrigens offen war ;-)) Dafür haben wir bei Vincent den super leckeren Käsekuchen mit nach Hause genommen *mjam*
      nochmals Danke für die vielen Inspirationen!
      lg anni

      Löschen
    3. Sehr gerne!
      Schön, dass ihr eine so gute Zeit hattet.
      Liebe Claudiagrüße

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥