Montag, 25. November 2013

Mein Kalender für die Adventszeit

Dieses Jahr kann ich den ersten Dezember kaum erwarten, fühle beinahe eine ähnliche Aufregung, wie als Kind, denn ich habe für die Adventszeit einen ganz besonderen Kalender.
Bereits im Sommer lagen hier bei uns im Bastelladen Flyer aus und man konnte sich zur Teilnahme anmelden.

Der Kalender funktioniert so:
- Jeder Teilnehmer verpackt 25x das gleiche kleine Geschenk.
- Bedingung: selbstgemacht mußte der Inhalt sein.
- Der Wert sollte nicht über 1 €uro pro Päckchen liegen.

Samstag war Treffen im Bastelladen. Jeder gab seine Päckchen ab. In meinem Fall sah das so aus...




Eine gefühlte Ewigkeit später erhielt jede Teilnehmerin einen Sack mit 24 "fremden" Päckchen zurück...

Wieder Zuhause konnte ich mir einen Blick in den Sack nicht verkneifen. Ihr dürft auch mal schauen.
Teilweise sind die Päckchen ganz schön riesig. Noch habe ich keine Idee, wie man den Kalender einigermaßen dekorativ unterbringen könnte...





Ist das nicht toll und richtig spannend?
Meine Geduld ist auf eine harte Probe gestellt. Ich bin ja sooooo neugierig...   Hach...

Kommentare:

  1. Claudia halt durch mit dem Öffnen sieht sehr verlockend aus .lg galina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Galina, das sagt sich so leicht. Es ist unglaublich spannend <;o)

      Löschen
  2. Da wäre ich auch neugierig.Du kannst vielleicht einen Stock aus dem Wald nehmen und die Päckchen mit Bänder versehen und dran hängen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke für die Idee, liebe Nicole, aber ich bin nicht sicher, ob alle Päckchen zum Aufhängen geeignet sind...

      Löschen
  3. Oh klasse, das ist ja spannend! Ich denke auch, ich würde die Päckchen mit einer schönen Kordel an einen Ast hängen.
    Ich wünsch dir eine schöne Adventszeit!
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Gina, die wünsch ich dir natürlich auch!!!
      Muß mal schauen, was ich mit den Päckchen anfange.

      Löschen
  4. Hallo Claudia,
    was für eine tolle Idee! Ich habe mit den Kindern vor kurzem einige Äste aus dem Wald nach Hause getragen und daraus haben wir dann eine Himmelsleiter gebaut. Sie ist gut 1,20 m hoch und wird in Kürze noch mit etwas Moos, Hagebutten und co geschmückt.
    Wir werden sie nutzen um täglich einen Stern anzuhängen, sodass die Leiter dann am Heiligabend wunderbar vollhängt mit vielen vielen Wunschsternen (jedem Stern folgt ein Wunsch - ein stiller, gedachter) Aber man könnte natürlich auch die Kalender-Päckchen daran binden. ;-)

    Auf jedenfall ist es wirklich eine tolle und aufregende Idee!

    LG Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina,
      das Problem ist, dass viele Päckchen wirklich groß sind.
      Die Hälfte müßte unter der Leiter liegen...

      Löschen
  5. Liebe Claudia,

    was eine wunderbare Idee! Das gefällt mir außerordentlich gut und ich wünschte, hier hätten wir auch so einen tollen und kreativen Bastelladen!
    Das ist was fürs Herz :)
    Liebste Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ela,
      wie schön, mal wieder von dir zu lesen.
      Geht es dir besser?
      Der Kalender ist echt klasse.
      Man braucht für die Aktion ja nicht unbedingt einen Bastelladen...
      Idee merken, nächstes Jahr 25 Leutchen zusammentrommeln und los gehts!
      Viele
      Claudiagrüße

      Löschen
  6. Ist das eine schöne Idee! Zeigst du, was du darin findest dann im Laufe des Advent?
    Alles Liebe, maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      einiges werde ich gewiss hier zeigen. Ob alles bzw. jeden Tag weiß ich nocht nicht...
      Ich freu mich schon so!

      Löschen
  7. Das ist ja eine tolle Aktion! So macht der Advent Spaß, weil es ja wirklich Überraschungen sind.
    Leg die Päckchen doch einfach in die größte Schale oder Glasvase, die Du hast.
    Oder Du dekorierst sie einfach verteilt in einem Bücherregal, gleich als Adventsschmuck.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr?!
      Das ist wirklich jeden Tag eine echte Überraschung. - Und ganz figurfreundlich noch dazu.
      Du solltest unbedingt das Wickeljäckchen noch zu dem Kleid nähen.
      Das Kleid ist schon allein sehr schön, aber mit dem Jäckchen find ich' s NOCH schöner...
      Und je nachdem, was du für Stoff auswählst, würde es sicher auch gut zu deinen vielen selbstgenähten Tuniken passen?!

      Löschen
    2. Das stimmt. Ich guck mal, ob ich vor Ort passenden Stoff finde.

      Löschen
  8. Hallo liebe Claudia,
    das ist ja eine tolle Idee und ich bin gespannt, wie Du den Kalender dekorativ aufbauen wirst :-)

    UND DANKE DU LIEBE, für den Hinweis mit den Pfaffenhütchen! Das wusste ich nicht und habe die ganze Zeit überlegt, wie ich erfahren kann, was das für eine Pflanze ist! Nehme sie gleich wieder aus dem Gärtchen heraus, zum Glück nimmt meine Kleine nichts mehr in den Mund.

    Danke!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Hauptsache, deiner Kleinen ist nichts geschehen!
      (Soweit ich weiß, reicht es schon, wenn sie Pflanzensaft an den Händen hat und danach ihren Finger in den Mund steckt...)
      Herzliche
      Claudiagrüße

      Löschen
  9. Sieht klasse aus und ist ja ´ne tolle Idee!
    Leider ist unserer noch nicht fertig, läuft dies Jahr etwas langsamer an.
    Ich wünsch Dir viel Spaß beim Auspacken und ´ne schöne Adventszeit.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥