Dienstag, 17. Dezember 2013

Sternenohrringe und Sternkettenanhänger

Bei meiner Verlosung gab es ja neben dem Hauptpreis auch 2 Trostpreise zu gewinnen und nachdem ich inzwischen weiß, dass Katrins Gewinn bereits angekommen ist, möchte ich hier heute zeigen, worin ihre Überraschung bestand:

1 Paar Sternenohrringe und dazu eine passende Kette hatte ich gebastelt.
Die Sterne sind nach der Origamianleitung "mit dem Knoten am Anfang" bzw. "Lucky- Stars" gewickelt, lackiert und - wie hier (klick) gezeigt - an Ohrhaken befestigt.




Und - unentbehrlich für mich, durfte natürlich auch eine Schnecke nicht fehlen!

Liessi, die Gewinnerin des 2. Trostpreises hat ihr Päckchen noch nicht erhalten und so kann ich den Inhalt hier heute noch nicht zeigen. Auch für Liessi waren ursprünglich die Ohrringe gedacht, aber sie hat gar keine Ohrlöcher...
Also habe ich am Wochenende ein wenig vor mich hin gemuckelt und ihr Geschenk konnte dadurch erst gestern auf den Weg gebracht werden.

Ansonsten waren wir am Wochenende im Kino und haben gemeinsam den 2. Teil vom "Hobbit" angeschaut. Es war sehr schön, auch mal wieder mit dem jüngeren Lieblingssohn gemeinsam im Kino zu sitzen.

Heute ab 10 Uhr und morgen muß ich beruflich eine Fortbildung machen. So kurz vor Weihnachten nicht gerade mein Wunschtermin. - Es hilft nichts. Zum Jahreswechsel treten Gesetzesänderungen in Kraft, auf die ich einfach vorbereitet sein muß. Da gibt es keine Alternative.

An der Geschenkefront sieht es hier schon recht gut aus, aaaber wir haben leider noch keinen Weihnachtsbaum. Seuftz!
Und keine selbstgebackenen Kekse. Mein Sohn hatte zum Adventsbeginn schon einmal gebacken, aber davon ist nichts mehr übrig. Der Liebste hat zugesagt, diese Woche auch noch zu werkeln und ich bin dann mal wieder in der Küche. Der Teig hat lang genug gekühlt! Bis 10 Uhr ist noch etwas Zeit...




Euch weiterhin:


(Teelicht, unter das vorm Anzünden ein Papierkreis mit einer Botschaft gesteckt wurde, die sichtbar wird, wenn das Wachs flüssig geworden ist)




Kommentare:

  1. Hört sich ja nach einer tollen Woche an, Du Arme.
    Man kann Plätzchen auch kaufen, das überlebt man auch :-) Also bleib entspannt.
    Den Film könnte ich auch mit der Tochter gemeinsam angucken, hatte ich auch so geplant, aber ob das noch was wird...
    Die Idee mit den Teelichtern ist toll - ist das normales Papier?
    Und für Deinen Selfmade-Schmuck fehlen mir die Worte, soo schön ist der!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judy,
    ja. Man kann Kekse auch kaufen.
    Aber es würde mir nicht guttun.
    Die Vanillekipferl sind heut früh fertig geworden, Engelsaugen mach ich auch noch und der Liebste morgen Spritzgebäck. Außerdem haben wir noch das Quittenbrot.
    Gefüllte Lebkuchenherzen und Spekulatius kaufen, ist dann ok ;o)

    Ach ja. Einen Weihnachtsbaum hab ich vorhin "im Vorbeigehen" auch endlich erstanden. PLUMPS! - Da fällt mir doch ein Stein vom Herzen.

    Ins Kino solltet ihr gehen. Der Film ist doch letzten Donnerstag erst angelaufen. Das klappt bestimmt noch.
    Viele Claudiagrüße

    P. S. Ja, normales Papier...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    deine Schmucksterne sind wunderschön geworden, ich staune Bauklötze. Sterne als Motiv mag ich sehr gerne.
    Bei uns hier steht das Plätzchenbacken auch noch an, dieses Jahr sind bisher nur Butterplätzchen vom Blech gewandert, die waren nach drei Tagen schon weg...
    Unseren Baum haben wir heute gefunden. Rein in den Verkauf, Raus aus dem Verkauf. Er ist nicht der schönste, aber wir haben ihn beide unabhängig voneinander gleichzeitig entdeckt. Da war klar, dass er unser wird :)

    Für deine Fortbildung wünsche ich dir viel Ausdauer und Kraft.

    Liebe Grüße
    Nanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nanne,
      wie schön, dass dir meine Sterne gefallen.
      Ich gebe mir alle Mühe, dem alten Buch auf angemessene Weise ein 2. Leben zu verschaffen, denn wenn es schon zerstört wird, soll das Ergebnis wenigstens den Einsatz wert sein...
      2 Sorten Plätzchen habe ich heut gebacken und werde schon übermütig. Vielleicht ist ja doch noch eine 3. drin? <;o)
      Danke für deine guten Wünsche und viele
      Claudiagrüße

      Löschen
  4. Jetzt habe auch ich meinen wunderschönen Trostpreis bekommen...nochmals vielen Dank liebe Claudia.

    Ist der 2. Hobbit-Teil eigentlich auch so kampfgeprägt wie der erste ? Der Film steht bei uns nächste Woche wahrscheinlich auch noch an.

    Und ich glaube, ich werde mich auch mal an die Papiersternchen machen, die sind ja schön..und so vielseitig einsetzbar wie man an meinem Geschenk sieht..

    liebe Grüße,
    liessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, liebe Liessi!
      Ich freue mich, dass dir die Brosche gefällt. Gerade habe ich sie auch noch gepostet. Läßt sich leider arg schlecht fotografieren.

      Ja, "kampfgeprägt" ist für die Hobbit- Filme nett umschrieben - und sehr treffend.
      Man kann für Teil 2 wohl nur sagen, das Gemetzel geht weiter...

      Viel Spaß beim Sterne basteln und liebe Claudiagrüße von deiner heimlichen Namensvetterin ;o)


      Löschen
  5. Liebe Claudia, die Ohrringe sind so klasse!! Ich wünsche dir eine schöne Restadventszeit und dass du alles das für dich Wichtige noch erledigt bekommst!
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥