Sonntag, 19. Januar 2014

7 Tage - 7 Bilder. Ein Wochenrückblick

 

"7 Tage - 7 Bilder" 

... hatte Frau Frische Brise am vergangenen Sonntag ihren Post betitelt...
Folgende Unterhaltung schloß sich zwischen ihr und mir in den Kommentaren dann dem Post an:


Hallo Frau Frische Brise,
7 Tage - 7 Bilder? Ist das eine Zufallsüberschrift, oder auch so eine Blog- Verlinkungsaktion?
Gute Besserung und
Sonntagsclaudiagruß





  1. Wieso? Das kam mir heute in den Sinn. Hätte ich vor dem Schreiben der Überschrift erst googeln sollen?!
  2. Nee ;o)
    - Aber es klingt von der Art her so ähnlich wie "12 von 12" und da dachte ich, vielleicht gibts so eine Aktion irgenswo im Bloggerland und du hast nur vergessen, zu verlinken?!
    (Da der 12. meist auf Werktage fällt und mir 12 leidlich abwechslungsreiche Fotos während eines Arbeitstages am Schreibtisch eher nicht möglich sind, hätte ich mich über "7 Tage - 7 Bilder" sehr gefreut... In 7 Tagen bietet sich dann doch genug Alltagsbunt- es PRIVATleben, um mal mitzumachen.)
  3. Oh, das ist doch eine schöne Idee!
    Mach gerne mit!

Und hier kommt er nun (tatatata... - Trommelwirbel!) mein allererster Wochenrückblick 

7 Tage - 7 Bilder:

 
"Entschädigungsnachtisch" -hauptsächlich für den, der Königsberger Klopse nicht so mag...


Sehr traurig: Abschied nehmen müssen.


Die allererste Forsythienblüte des Jahres...


Genuß: wunderschöner Vollmond.


Ein neues Familienmitglied begrüßen dürfen. Bei meiner Ma ist jetzt Timmy eingezogen!


Mittagspause im Stadtpark. Hier wird wohl schon für den Frühling aufgeräumt...


Bei uns piepts... Ob das etwa unser Amselpapa ist?


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
Herzliche
Claudiagrüße

Kommentare:

  1. Tolle Idee.
    Ich wünsch euch viel Spaß mit Timmy.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Nicole, er ist ein süßer Schlingel...

      Löschen
  2. Viel Freude mit dem neuen Katzentier. Ich freue mich sehr für euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Roswitha.
      Er kam doch schneller, als ich dachte und es scheint genau richtig zu sein...

      Löschen
  3. So ein Wochenrückblick gefällt mir auch. Da muss man nicht abbilden, wie man die Geschirrspülmaschine ausgeräumt hat und so weltbewegende Sachen :-)
    Ich merk´s mir vor!
    Eine weitere schöne, oder wohl eher bessere Woche wünscht Dir Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei hat doch das Ausräumen der Spülmaschine durchaus etwas Meditatives ;o)
      Die Woche war gar nicht sooo schlecht. Immerhin sehr bewußtes Leben und viel Nähe.

      Löschen
    2. Heute hab ich schon mal kein Foto gemacht :-(
      Übrigens kam heute die neue "Daphne´s Diary", für die hatte ich aber auch keine Zeit.
      Und Geschirrspülerausräumen finde ich gaar nicht meditativ!

      Löschen
    3. Pssst, ich verrate nicht, wenn du mit den Tagen schummelst.
      Meiner Meinung nach kommt es auch nicht unbedingt darauf an, jeden Tag exakt ein Bild zu machen, sondern eher drauf, das Wesentliche zu erfassen, was die Woche geprägt hat...

      Löschen
    4. :-)
      Stimmt natürlich. Die Blumen, die heute in die Vase gestellt habe, kann ich ja auch morgen fotografieren...

      Löschen
  4. Liebe Claudia! Ein schöner wenn auch schmerzlicher Rückblick! Ich vermute mal, dass du die Blüte des Winterjasmins für eine Forsythienblüte gehalten hast, oder? Meiner blüht nämlich gerade:-)
    Alles Liebe,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gina,
      nein, es ist ganz sicher tatsächlich eine Forsythie! Der Winterjasmin hat übrigens auch vieeel mehr, als nur eine Blühe...
      Ich wünsch dir eine gute Woche.

      Löschen
  5. Keine leichte Woche wie mir scheint. Wie gut, dass du dennoch vieles schönes entdecken konntest!
    Hab eine gute Woche und liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht leicht, aber so ist das Leben.
      Und der Kater ist einfach Zucker!

      Löschen