Mittwoch, 22. Januar 2014

Antifrust - Vorfrühlingseinkauf


Draußen ist es neblig- grau, der Nieselregen gefriert auf der Erde, nur wenig Licht erhellt den Tag und ich dürste nach ein wenig Farbe.




Ich weiß, es ist zu früh.
Sonst kaufe ich Frühblüher niemals- nie- nicht vor Februar. Aber dieses Jahr hat das Wetter mich schon angefüttert.
Am Neujahrstag, am 6. Januar und auch vergangene Woche in der Mittagspause oder hier wähnte ich mich schon mit der Kaffeetasse in der Sonne auf dem Balkon...

Ich habs getan:



Ein dicker Tulpenstrauß, eine Primel, eine Hyazinthe, ein Frühlingsbastelheft und die ersten Samen für die neue Balkonsaison hüpften in meinen Einkaufkorb...
 



Kein Sonnenbad auf dem Balkon, aber immerhin ein kleiner Trost. Etwas Seelensonne im Januargrau.
Und leckeren Kaffee (mit Karamellsirup) gab es natürlich drinnen an meinen Lieblingsplatz am Küchenfenster auch.




Und liebe S., dieses Foto ist für dich, verbunden mit guten Wünschen, lieben Grüßen und der Hoffnung, dass du bald wieder gesund bist:


Erkennst du das Glas unter der Hyazinthe? Sehr vielseitig einsetzbar   ;o)


Zu guter Letzt noch eine andere Art von Sonnenschein. Hier war ja nicht so wirklich viel von ihm zu erkennen, dabei kann er sich durchaus sehen lassen, der süße Timmy.
So neugierig, wie er guckt, glaube ich, er möchte euch auch gern mal kennenlernen...



 


... in unsere Herzen hat sich der kleine Schlingel mit seinen Samtpfötchen längst schon geschlichen. Timmy kommt übrigens aus dem Tierheim und hat sich bei meiner Ma bereits ganz gut eingelebt.



Kommentare:

  1. Ich habe letzte Woche auch Tulpen gekauft und sie mit Zweigen der Weihnachtsdeko (rote Zweige vom Hartriegel) kombiniert, sieht sehr hübsch aus.
    So ein paar Farbtupfer braucht man bei diesem Wetter.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, roten Hartriegel finde ich auch immer schön. Der sieht mit Tulpen sicher toll aus!

      Löschen
  2. Hier sind noch keine Frühlingsblümskes eingezogen, liegt aber ehrlich gesagt nur daran, das die Sträußlein die ich beim Einkaufen sah, mir für den Preis zu mickrig waren.

    Der kleine Stubentiger ist sehr süß und es ist schön das er bei deiner Mama ein neues Zuhause gefunden hat.
    Viel Spaß mit ihm.

    LG,Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch total für die 2, dass sie sich gefunden haben...

      Meine Tulpen sind "bloß" vom Supermsrkt. 14 Stück für 3.98€ war mir die Freude wert...

      Löschen
  3. Mit solchen Blumen hole ich mir auch gerne den verfrühten Frühling ins Haus, wenn es draußen noch winterlich ist. Allerdings gab es Blumen bei mir auch immer erst später, Mitte Februar.

    AntwortenLöschen
  4. Hab auch einige blumige Farbtupfer hier. Schönerer Anblick als der Blick aus dem Fenster :-)
    Das Kätzchen guckt ja zuckersüß!
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥