Mittwoch, 26. März 2014

Happy birthday!


2. Update aus dem Amselnest:

 



... winzig klein und ziemlich häßlich nackt  ;o) 
Gestern abend, als ich nach dem Einkaufen von der Arbeit nach Hause kam, waren sie geschlüpft. 
Die Amseleltern sind sooo aufgeregt. Nur kurz war das Nest unbesetzt, so dass ich fotografieren konnte. Sie halten nicht still, und natürlich kann ich sie nicht anblitzen. 
Also: leider keine perfekten Porträtfotos, aber doch eine Ahnung von neuem Leben...

Liebe Amselmama, bitte halte sie schön warm. Es sind MINUS 2 Grad draußen!



Kommentare:

  1. Das ist ja klasse, wirklich aufregend, und das auf dem Balkon.
    Ich drück die Daumen, dass die Piepmätze alle Widrigkeiten gut verschmerzen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die menschliche Patentante tut was sie kann, um die Eltern zu unterstützen ;o)
      Leider haben wir hier sehr viele Elstern.
      Hoffentlich entdecken die nicht das Nest...

      Löschen
  2. Das sind ja putzige Geburtstagskinder! Zwei kommen ja noch dazu, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich inzwischen nicht mehr.
      Ich denke die anderen beiden Eier warren taub...

      Löschen
  3. Hoffentlich wird es bald wärmer, vor allem in der Nacht, nicht dass die süßen kleinen noch erfrieren!
    Ein herrlicher Schnappschuss! Und danke, dass du so führsorglich warst und so sensibel vorgegangen bist ( Kein Blitzlicht ) :-))
    Lieben Gruß
    Jutta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, das versteht sich doch von selbst.
      So zart und verletzlich, wie die kleinen Dingerchen noch sind.
      Lieben Gruß zurück!

      Löschen
  4. Oh wie zauberhaft! Ich drücke ihnen die Daumen, dass sie das Großwerden schaffen! Wie schön für dich, dieses Wunder aus nächster Nähe beobachten zu dürfen:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich, Gina. Ein Wunder. Und ich stehe still und staune.
      Immer wieder.

      Löschen
  5. Es ist schon ein Ding, wie weit die Natur ist. Ein seltener Einblick in diese Kinderstube ist dir gelungen, und hoffentlich kannst du sie später noch beim flügge werden beobachten.
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      das kann ich gewiß. Sie sitzen ja direkt auf dem Balkon und vor meinem Fenster...
      Im vergangenen Jahr haben die Eltern dort 3x hintereinander ihre Pieplinge aufgezogen. 13 Kleine insgesamt...

      Löschen
  6. Glückwunsch, wie niedlich! Meine sind leider schon fast flügge gewesen, als ich sie das letzte Mal sah, aber aufgrund meiner Krankheit werde ich nicht mitbekommen wie sie ausfliegen... Schade. Aber ich hoffe sie schaffen es :)

    Beste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter scheint ja gnädig.
      Ich wünsch dir gute Besserung!

      Löschen
  7. Ach Gottchen neee, wie niedlich. Ich wünsche dir weiter tolle Beobachtungen!!
    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anni!
      Ich verbringe SEHR viel Zeit mit schauen...
      (Das große Kind lästert schon...)

      Löschen
  8. Liebe Claudia,
    so kleine Amsel-Mätzchen... Bin ganz verzückt... Drücke die Daumen mit, dass Fr. Amsel die Kleinen gut wärmt! Danke für´s teilen! Wünsche uns ein warmes und sonniges Wochenende, vor allem auch für die Kleinen!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      die Verzückung hält auch mich im Griff.
      Es scheint alles auf einem guten Weg!
      Die Mama ist sehr fürsorglich.;o)

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥