Samstag, 29. März 2014

3. Update aus dem Amselnest


Am Dienstag waren sie geschlüpft und so (klick) sah der Blick ins Amselnest am Mittwochmorgen aus.
Insgesamt 4 Eier hatte die Amselmama in ihr Nest gelegt und aus zweien sind noch immer keine  Pieplinge geworden. Das wird wohl auch nix mehr!

Gar nicht so schlecht, finde ich, dass nur 2 Vögelchen zu versorgen sind, denn da es draußen ziemlich kühl ist, sitzt Frau Amsel fast den ganzen Tag im Nest und wärmt die Kleinen treusorgend.
Der Papa hat alle Schnäbel voll zu tun, um das täglich Brot den täglich Wurm allein herbei zu schaffen.
So bekommen immerhin die 2 genug Nahrung um sich hoffentlich optimal zu entwickeln.


Seht ihr die kleinen Federkiele, die den Pieplingen schon gewachsen sind? Die stolze Amselpatentante (also ich  ;o) ist immer wieder total fasziniert, wie schnell diese Tierkinder sich entwickeln. Kaum zu glauben, dass sie vor 4 Tagen noch in diese winzigen Eier gepaßt hatten.
Sooo groß sind sie unter der guten Fürsorge ihrer Eltern inzwischen geworden:




Die Amseleltern beäugen mich zwar aufmerksam, wenn ich mit meinem Kaffee auf dem Balkon sitze, aber doch wagen sie sich zu meiner Freude bis auf einen halben Meter an mich heran, z. B. um sich einige Haferflocken oder Rosinen (schließlich sind wir ja höfliche Gastgeber...) aus der bereitgestellten Schale zu picken oder sitzen ganz in der Nähe zwischen den Blumen.


Ich wünsche euch allen ein wunderbares sonniges Frühlingswochenende.

 Ganz herzliche Claudiagrüße


Kommentare:

  1. Liebe Claudia ,
    Auch dir ein wunderschönes erholsames und sonniges Wochenende .
    Ach ist das schön mit dem Vogelnest bei dir , Glückwunsch Vogelamselpatentante . Bei so viel Gastfreundschaft müssen sie ja gut gedeihen . Und wärmer ist es auch wieder , dann lässt es euch mal gut gehen . So nah kam mir noch kein Vögelchen , dabei hopsen sie hier ja im Garten auch rum und ich sitze ruhig , da dürften sie mitbekommen haben , das ich ihnen nix böses will . Aber nu wo so viele Bäume weg sind , ist natürlich auch der nächste Fluchtort für sie weiter entfernt .
    Sonnige liebe Grüsse von Jani

    AntwortenLöschen
  2. Und der Krimi geht weiter. Schön, dass wir ihn mitverfolgen dürfen!
    Wir haben nun auch endlich mal draußen Kaffee getrunken. War bisher eigentlich nur zu faul, die Möbel draußen sauberzumachen :-)
    Nachher wird dann auch angegrillt, aber lange wird man´s nicht aushalten...
    LG und erhol Dich gut
    Judy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    wie die Kleinen übereinander liegen und sich wärmen, da geht mir ganz das Herz auf. Danke für diese Eindrücke! Wie ihr gemeinsam den Balkon teilt, total schön. Hab morgen einen guten Start!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥