Dienstag, 19. August 2014

Und auch in diesem Jahr...


Auf den Blogs kann man es lesen, viele spüren es: der Herbst naht.
Er naht "schon", es kommt uns zu früh vor.

Erinnert ihr euch noch an das vergangene Jahr?

Da hatte ich hier beim Alltagsbunt auch bereits meinen ersten Kürbis des Jahres gezeigt und darüber gestaunt, wie herbstlich das Wetter ist.
Sogar genau am gleichen Tag, am 19. August!
Den Post habe ich vorhin herausgesucht und nochmal gelesen. Mögt ihr auch mal schauen? Dann klickt hier.
Damals lagen die Ferien zu diesem Zeitpunkt längst hinter uns, 2 wunderbar entspannende Wochen hatten wir auf Borkum verbracht. Ich fühlte mich ausgeruht und war voller schöner Erinnerungen.

In diesem Jahr hatte ich noch keinen Sommerurlaub.
Das Abitur und die Schulentlassung meines Sohnes, die späten Ferien in Niedersachsen, es paßte bislang einfach noch nicht. Ich bin ausgelaugt und müde.

Man spürt bereits den Herbst nahen, in den ersten Bundesländern enden übermorgen bereits die großen Ferien  - und wir hatten noch keinen Sommerurlaub??! Das fühlt sich seltsam und traurig an.
Fast hat es den Anschein, wir hätten den Sommer 2014 verpaßt.

Da ist zum Glück aber auch die Vorfreude auf die nächste Jahreszeit.
Auf die leuchtenden Herbstfarben, die Gerüche, das Einkuscheln zuhause.
Herbst bedeutet einfach ganz viel Genuß.

Mir wird deutlich, ich habe zu wenig gelebt, in der letzten Zeit, zu viel gearbeitet und einfach funktioniert. Zu wenig Alltagsbuntes. So wenig, dass ich kaum posten konnte/ mochte. Das soll ganz schnell wieder anders werden!

Wie immer im August habe ich auch dieses Jahr den ersten Kürbis gekauft:




Mitten im Wohnzimmer darf er erst einmal vom Esstisch leuchten, mit seinem Anblick bereits jetzt Herz und Seele wärmen, bevor er dann im nächsten Monat auch unsere Mägen füllen wird.

Herbstliche Claudiagrüße



Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ich verstehe deine Gedanken sehr gut! Ich muss gestehen, dieses Jahr geht es mir auch ein wenig wie dir. Wir haben noch vier Wochen Sommerferien vor uns und gerade weil wir dieses Jahr nicht wegfahren können, hoffe ich immer noch auf Sommerwetter hierzulande. Hitze vertrage ich nicht mehr, aber Sonne und Ausflugswetter würde ich uns wünschen. Der Herbst darf beginnen, wenn die Schule wieder angefangen hat, erst dann bin ich bereit dafür.
    Herzliche Grüße zu dir,
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mir kommt es auch herbstlich vor. Aber da mir die 30°- Hitze auch immer unangenehmer wird - man fühlt sich so gelähmt - stört es mich gar nicht so. Ist natürlich traurig, dass Ihr keinen Sommerurlaub hattet. Vielleicht klappt´s ja mit einem schönen Harz-Kurzurlaub, in einem herrlichen goldenen Oktober vielleicht.
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
  3. Na sag ich doch . Diese Hitze lähmt viele regelrecht , da hat man auch kaum was vom Sommer . Ich bin noch nicht bereit für den Herbst , wenn auch ich ihn mag , aber jetzt noch nicht !!!!!
    Ferien gehen bei uns zu Ende , aber dennoch ist noch August Sommermonat . Vielleicht kommt er nochmal zurück , zu deinem Urlaub .
    Das wäre toll . Ich werd noch schnell deinen Post von 2013 lesen . Echt ja ,
    war das so ? Man will es immer garnicht recht glauben . Aber es ist wohl auch den Extremen geschuldet . Es ging über Nacht und es gab zwischen den 30 Grad und JETZT nix dazwischen .
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Guten Tag Claudia
    Ich mag den Herbst sehr, ich hab die ersten goldenen Blätter auch schon enteckt. Alles schöne zum neuen Tag wünscht dir, Bea

    AntwortenLöschen
  5. Guten Miorgen liebe Claudia,
    du klingst so melancholisch...und ich kann es serh gut verstehen. Ich stehe morgen für morgen auf und schaue auf unsere Wälder und denke: "hmm...ist wirklich schon herbstlich...wie schade." Es ist einfach noch gefühlt zu früh....auch wir hatten wenig Sommer. Als es warm hier im Süden war, waren wir im Norden und hatten Kühle..als wir zurückkamen, war es hier kühl und im Norden die Hitze...verrückt..aber so kann es auch gehen.
    Aber der Herbst ist ja auch eine ganz wundervolle Jahreszeit und somit stimme ich mich langsam darauf ein und hoffe auf einen schönen Spätsommer mit etwas Sonne.
    Einen schönen Tag wünsche ich dir und grüße ganz herzlich,
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Irgendwie freue ich mich wieder auf den Herbst, schon alleine wegen der besseren Luft, die vergangene Hitze und Schwüle war für mich doch etwas zu viel des Guten !
    Aber ein paar warme, sonnige Tage würde ich mir schon noch wünschen.
    Toller Kürbis, du hast bestimmt eine große Familie !
    Schönen Gruß von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns ist der 1. Kürbis schon in den Bäuchen gelandet, der Junior hat sich sehr gefreut, er liebt Kürbissuppe.
    Du hörst Dich wirklich sehr müde an, aber der Urlaub kommt doch bestimmt noch, oder? Und wenn dann kein Sommerurlaub, dann wird es ja vielleicht ein schöner Herbsturlaub. Wir machen auch das Beste aus unseren Möglichkeiten, zum Glück wohnen wir ja im schönsten Bundesland der Welt, nicht? :)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,
    bei dem trüben Wetter wurde die erste Kürbissuppe schon gekockt und bei Kerzenlicht gegessen. Mein Urlaub ist nun bald vorbei, aber im Garten konnten wir nicht viel machen. Nun bin ich gespannt ob der Herbst noch ein paar Sonnentage bereit hält. Und ganz selten denke ich, ob es dieses Jahr einen harten Winter gibt? Letztes Jahr gab es kaum Schnee und wir blieben verschont. Wir warten ab und freuen uns n den vielen Sonnenblumen auf dem Feld, denn das ist das freundlichste was und da drauüen so entgegenlacht.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia!
    Ja, es scheint wirklich der Herbst zu kommen. Aber ich habe gehört der September wird sonnig und warm! Hoff!!
    Und Dein wunderbarer leuchtender Kürbis?! Er erhellt unsere Herzen..lach!
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Der Herbst naht,daran kann keiner was ändern.Und dieses Jahr kommt alles einen Monat früher ,dazu bei uns die Ferien noch so spät .Ich hab das Gefühl das wir Herbstferien haben.Müssen wir durch.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann dich so gut verstehen... Seit meinem letzten Urlaub Ende Dezember hatte auch ich nicht mehr frei, allerdings hatte ich teilweise noch nicht mal Wochenenden oder Feiertage. Meist war ich auch da arbeiten. Vom Sommer hatte ich gar nichts, höchstens mal drei Tage, an denen ich die Sonne genießen konnte. Wenn es hoch kommt. Meinen Urlaub habe ich erst in 11 Tagen, und ich habe das Gefühl ich habe den Sommer verpasst und auch mein Leben. Keine zeit zu leben.... Daran muss und werde ich etwas ändern.
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ja, der Sommer war irgendwie zu kurz. Aber ich erinnere mich auch gern an den warmen Frühling, an afrikanisch heiße Pfingsttage...
    Gern hätte ich noch ein paar spätsommerliche Tage, sicher kommen die noch!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,
    Deine Gedanken sind mir so vertraut. Funktionieren im Büro, zu Hause, immer zu.
    Bei uns geht die Schule am 08. September wieder an, es ist kalt von Sommer keine Spur. Urlaub: Ein verlängertes Wochenende in Hamburg, nur ich ganz alleine. In der letzten Ferienwoche fahren wir nach Berlin, der dritte Sohn wird dort ab Oktober an der TU studieren.
    herzlich Judika
    P.S. Ich habe nach Deinem Hinweis an meinem Blog geschraubt, jetzt müsste das Kommentieren wieder einfacher sein.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia, jetzt habe ich gerade bei der Raumfee entdeckt, dass Du auch ein Schneckenfan bist...! :-) Obwohl mir gerade bewusst wird, dass man das bei mir auf dem Blog gar nicht so sieht... Ich hoffe, Du wirst in nächster Zeit noch Ferien oder wenigstens eine kleine Auszeit bekommen? Auch wir sind eben von unseren eher späten Sommerferien zurückgekehrt und hier irgendwie schon etwas in den frühen Herbst geraten! Aber im Haus und im Herzen behalte ich mir noch etwas Sommer ;-) Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miuh,
      das hoffe ich doch auch sehr ;o)

      Wie schön, dass du über die Schneckenliebe hierher gefunden hast. Herzlich willkommen beim Alltagsbunt!
      Bin gerade auf dem Sprung und werde demnächst, wenn mehr Zeit ist, gewiß auch bei dir stöbern kommen.
      Liebe Claudiagrüße

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥