Freitag, 12. September 2014

Septemberfarbene gestrickte Armstulpen


Hier (klick) im Wochenrückblick hatte der September seine Schatten bereits voraus geworfen und in herbstlich geprägter Vorfreude waren neue septemberfarbene Armstulpen von meinen Stricknadeln gehüpft.

Eigentlich ist Lila - was Kleidung betrifft - so gar nicht "meine" Farbe.
Jahreszeitlich bedingt (klick) spürte ich jedoch eine tiefe Lilasehnsucht (doch, doch, sowas gibts ;o).
Ein kleines Strickprojekt mußte her. Irgendetwas, das sich - selbstredend - auch gut mit Schwarz kombinieren läßt. Vielleicht Armstulpen? Armstulpen!




Wolle im perfekten Farbton war rasch gefunden.
Rasch mit Nadelstärke 3,5 die 44 Maschen angeschlagen.

Ratlosigkeit. Was für ein Muster wollte ich denn stricken?
Nur glatt rechts? Laaangweilig.
Gerippt im Bündchenmuster? Zu rustikal.
Zöpfe? Das wär zu dick für die Stulpen, die ich auch im Büro tragen möchte (mir wird früh morgens am Schreibtisch die "Maushand" immer so kalt).

Also ein Links- Rechts- Muster. Ganz plötzlich wußte ich, wie es aussehen soll:




Und von der Wirkung des Ergebnisses bin ich ehrlich begeistert. Die Stulpen sind durch das Muster sogar etwas elastisch.

Schön einfach zu arbeiten und ich finde, es sieht trozdem raffiniert aus. Hach ( - ).

So habe ich gestrickt:
R= rechte Masche, L= linke Masche. Versteht sich von selbst, oder? ;o)

RR RL RR RL RR RL RR......
RR RL RR RL RR RL RR......
RR LR RR LR RR LR RR......
RR LR RR LR RR LR RR......
RR RL RR RL RR RL RR......
RR RL RR RL RR RL RR......
RR LR RR LR RR LR RR......

... und immer so weiter, bis die Stulpen lang genug geworden sind.
Den Abschluß bilden schließlich gehäkelte Mausezähnchen. - Ein Muster, dass ich allein dieses Namens wegen schon sehr liebe.

Die Stulpen werdet ihr hier am Blog sicherlich bald mal wiedertreffen, denn mit dem Garnrest habe ich gleich noch mal wieder ein neues T- Shirt passend verziert. Fotos sind auch schon im Kasten. Mal schauen, wann Zeit zum Posten bleibt.

Die Aufnahmen sind übrigens in einem Gartencenter entstanden, wohin meine Ma und ich neulich zusammen gefahren waren, um ihren Pflanzkasten herbstlich zu bestücken.
An diesem Nachmittag waren wir noch gemütlich Kaffeetrinken.
Im Café gab es eine besondere gestrickte Deko, die ich euch nicht vorenthalten möchte...




Mit diesem Foto verabschiede ich mich für heute, wünsche euch einen schönen Tag und hinterlasse viele 

Claudiagrüße


Kommentare:

  1. liebe Claudia,

    wunderschön sehen sie aus Deine Stulpen. Gerade heute morgen überlegte ich, dass ich mir ein paar Stulpen für die Beine stricken könnte, mal sehen vielleicht nehme ich sogar Dein Muster, danke Dir
    Judika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    die Ecke im Gartencenter ist ja witzig... strick, strick, strick!!
    Vielen Dank für Deine Inspiration, jetzt weiß ich endlich wie mein Loop werden soll.
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Und das hast Du gut entschieden, die Stulpen sehen toll aus. Und so schön passend der Nagellack und der Ring. Den Ring hast Du doch bestimmt auch selbst gemacht, nicht? Ich würde dann auf der Arbeit unbedingt eine passende lila Maus beantragen, das putzt *g*

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Schicke Stulpen! So was muss ich mir auch stricken, meine Maushand friert auch immer :)
    Ich freue mich schon auf die gemütliche Zeit mit Strickzeug. Kerzen habe ich heute Abend auch schon angezündet...
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Deine Stulpen (und Fotos) sind toll geworden. Das Muster nehme ich mir mit. Die gestrickte Deko ist ebenfalls sehr sehenswert. Ist das alles gestrickt oder auch umstrickt?

    AntwortenLöschen
  6. Strickpralinen - ich werd' verrückt! Köstlich anzuschauen, wenn auch auf der Zunge sicher etwas fusselig... :-)
    Das Stulpenmuster ist ganz nach meinem Geschmack: einfach und wirkungsvoll. Das merke ich mir. Und das Asterlila passt doch sehr schön zu schwarz (erinnere ich mich recht, dass das eigentlich "deine" Farbe ist?).
    Herzliche Grüße im Herbst,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Solche Armstulpen, stehen auch noch auf meiner Liste, liebe Claudia.
    Ich bin heute über deinen Blog gestolpert und muss sagen, es ist ganz hübsch bei dir.
    Ich glaube ich komme jetzt öfter bei dir vorbei.
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Endlich denke ich dran, mir Deine Stulpen auf dem LapTop anzusehen. Das Muster ist wirklich gut, das muss ich probieren... Danke für die Anleitung!
    LG und eine schöne Woche!
    Judy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,
    ich bin eine "Neue"! ;-)
    Und ich bin spontan begeistert von Deinem interessanten, wunderschönen Blog, der so viele kreative Ideen freisetzt und zum Mitmachen anregt!
    Das Stulpenmuster habe auch ich mir sofort gemopst! ;-)
    Und die gestrickte Kaffeetafel inkl. Pralinen ist einfach genial, ein echter Dreimalhingucker!!!
    Ich komme wieder, versprochen, und lasse für heute
    liebe Grüße hier bei Dir ♥
    Herzlichst
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Ui, sind die schick und sogar der Nagellack passt dazu!
    Ja, so langsam wird es herbstlich...aber der Herbst hat so schöne bunte Seiten...ich freu mich schon!

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Stulpen!
    Eben bin ich durch Roswitha zur dir gekommen, weil ich mich in das Stulpenmuster verliebt habe. habs mir schon abgespeichert und es wird bald erprobt!

    Danke fürs Zeigen!

    LG Susi

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥