Dienstag, 19. August 2014

Und auch in diesem Jahr...


Auf den Blogs kann man es lesen, viele spüren es: der Herbst naht.
Er naht "schon", es kommt uns zu früh vor.

Erinnert ihr euch noch an das vergangene Jahr?

Da hatte ich hier beim Alltagsbunt auch bereits meinen ersten Kürbis des Jahres gezeigt und darüber gestaunt, wie herbstlich das Wetter ist.
Sogar genau am gleichen Tag, am 19. August!
Den Post habe ich vorhin herausgesucht und nochmal gelesen. Mögt ihr auch mal schauen? Dann klickt hier.
Damals lagen die Ferien zu diesem Zeitpunkt längst hinter uns, 2 wunderbar entspannende Wochen hatten wir auf Borkum verbracht. Ich fühlte mich ausgeruht und war voller schöner Erinnerungen.

In diesem Jahr hatte ich noch keinen Sommerurlaub.
Das Abitur und die Schulentlassung meines Sohnes, die späten Ferien in Niedersachsen, es paßte bislang einfach noch nicht. Ich bin ausgelaugt und müde.

Man spürt bereits den Herbst nahen, in den ersten Bundesländern enden übermorgen bereits die großen Ferien  - und wir hatten noch keinen Sommerurlaub??! Das fühlt sich seltsam und traurig an.
Fast hat es den Anschein, wir hätten den Sommer 2014 verpaßt.

Da ist zum Glück aber auch die Vorfreude auf die nächste Jahreszeit.
Auf die leuchtenden Herbstfarben, die Gerüche, das Einkuscheln zuhause.
Herbst bedeutet einfach ganz viel Genuß.

Mir wird deutlich, ich habe zu wenig gelebt, in der letzten Zeit, zu viel gearbeitet und einfach funktioniert. Zu wenig Alltagsbuntes. So wenig, dass ich kaum posten konnte/ mochte. Das soll ganz schnell wieder anders werden!

Wie immer im August habe ich auch dieses Jahr den ersten Kürbis gekauft:




Mitten im Wohnzimmer darf er erst einmal vom Esstisch leuchten, mit seinem Anblick bereits jetzt Herz und Seele wärmen, bevor er dann im nächsten Monat auch unsere Mägen füllen wird.

Herbstliche Claudiagrüße