Donnerstag, 4. September 2014

Ein Buch in Zeiten des Internets


Kürzlich habe ich ein neues Buch bekommen. Ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk.
(Nachträglich deshalb, weil das Buch erst am 11.8. erschienen ist.)

Es ist ein Kochbuch. 
Und ein Dekobuch mit Bastelanleitungen. 
Mit anderen Worten: ein Bilderbuch für Große ;o)


"Deko Liebe Küche" von Imke Johannson


Was mir sehr gut gefällt ist das Konzept des Buches.
Rezepte und passende Dekoideen sind liebevoll in Szene gesetzt und nach Jahreszeiten sortiert.

(Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass dies KEIN Werbungspost ist, sondern die Buchvorstellung aus freien Stücken und völlig unentgeltlich erfolgt!!!)

Als Zutaten werden saisonale Produkte verwendet, wobei in der jeweiligen Kategorie die Art der Zubereitung über alle Jahreszeiten ähnlich gehalten ist.
Auf diese Weise kann Routine entstehen und das Kochen soll mit der Zeit immer besser von der Hand gehen.

Auf der Website  von Frau Johannson gibt es auch ein Video, in dem Einblicke ins Buch und dessen Entstehung gezeigt werden.




Wir haben ganz begeistert direkt ein Rezept nachgekocht.
Überbackene (mit Saint Albray - köstlich!) Schweinelende mit Reis in Tomatensauce.

Was uns an diesem Rezept allerdings fehlte, war eine Beilage.
Unsere Eigenkreation (die gebratenen Pilze) paßten perfekt dazu.
Sehr sicher wird dieses Essen hier im alltagsbunten Haushalt schon bald mal wieder auf dem Tisch stehen. Vielleicht auch für Gäste, da man alles prima vorbereiten kann.




Natürlich benötigt man in Zeiten des Internets nicht zwingend ein neues Kochbuch und auch tolle Deko- und Bastelideen finden sich z. B. in diversen Blogs zuhauf ;o)

Ihr Lieben, ich bin ein wenig altmodisch.
Deshalb mag ich es durchaus, vorfreudig ganz gemütlich bei einem Kaffee durch so ein schönes Buch zu blättern. Für mich hat sich die Anschaffung gelohnt!

P.S. Leider bekomme ich auch nach Monaten unter diesem Post noch täglich Spam.
Die Kommentarfunktion wird deshalb geschlossen.

Montag, 1. September 2014

Willkommen im... September!






Septembermorgen
Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.

Eduard Mörike


 


Was wird er uns bringen, der neue Monat?
Ich wünsche euch allen hier eine wunderbare goldene Herbstzeit!

Viele Claudiagrüße



P. S.: Noch ein wunderbares Septembergedicht findet sich hier (klick).

Sonntag, 31. August 2014

7 Tage - 7 Bilder. Ein Wochenrückblick


Die letzte Augustwoche ist nun auch vorüber und ich blicke zurück.
Gar nicht so einfach, immer die passenden Fotos auszuwählen ;o)


Der heutige Wochenrückblick beginnt mit einem sonnigen Moment!

Da zeigt sich doch wieder, wie wichtig die Wahl des richtigen Namens sein kann...

Upps! - Da steckt Leben drin.

In Septemberfarbe angestrickt
 
Abendspaziergang. - Seiner und meiner!

 
Köstliche Brownies. Gebacken vom jüngeren der beiden Lieblingssöhne.


Schon ist sie wieder vorbei, die Woche! 
Einen schönen Sonntag wünsche ich euch und kommt gut in den September...

 


"7 Tage - 7 Bilder" ... gesammelt von Frau Frische Brise. - Sonntags ein Rückblick auf die vergangene Woche.