Dienstag, 31. März 2015

Osterei mit Tafelfarbe bemalen, Osterhase aus Tetrapack basteln und Kresse aussäen


Kürzlich habe ich Tafelfarbe gekauft, um Ostereier damit zu bemalen, die ich anschließend mit Kreide beschriften wollte.
Zum Beispiel als Platzkarten am Ostertisch, oder auch so:




Einige Tage später entdeckte ich bei Hej Hanse (klick) einen Post, wo Ulli aus einem leeren Tetrapack einen Hasen gebastelt und Kresse hinein gesät hatte. Wie sie das gemacht hat, seht ihr hier (klick).

Ich säe auch jedes Jahr zu Ostern Kresse (- paradoxer Weise, obwohl sie keinem von uns sonderlich gut schmeckt ;o). Das gehört irgendwie für mich ganz fest zum Frühling dazu.
Ullis Idee habe ich gleich nachgebastelt und allerdings den Hasen nicht hell, sondern genau wie das Ei, mit der Tafelfarbe bemalt:




Kresse keimt innerhalb weniger Tage und falls ihr auch Lust habt, noch eine schnelle, essbare Tischdekoration für das Osterfrühstück zu basteln, ist es wohl heute noch rechtzeitig, um die Kresse für euer Brot oder den Salat auszusäen.
Und zum Bemalen von Eiern reicht die Zeit noch sowieso ;o)








Kommentare:

  1. Na, hast du dein Berlin-Blues überwunden? Deine Bilder strahlen zumindest :)
    Ich muss heute noch arbeiten, dann habe ich frei.
    VG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Idee mit der Kreidefarbe.Da kann man so einiges mit bepinseln.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das machst Du richtig! Das Wetter ist eh Sch..., da kannst Du die freie Zeit super für Kreatives nutzen. Ich glaube, ich will auch noch Eier bemalen...
    Tafelfarbe hatte ich noch nie. Ich glaube, ich hab ´ne Kreideallergie :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥