Samstag, 18. April 2015

Drachenschwanz stricken


Bereits im vergangenen Herbst hatte ich mir handgefärbte Wolle gekauft, aus der ich einen Drachenschwanz stricken wollte.
Die Wollstränge von PondeRosaWolle hatten es hier (klick) schon einmal in den Wochenrückblick geschafft und hier (klick) hatte ich sehr gespannt und neugierig auf das Maschenbild, endlich angestrickt.

Über die Osterferien ist mein Drachenschwanz fertig geworden und während einer Mittagspause habe ich in der vergangenen Woche im Stadtpark Fotos gemacht.




Die tolle Wolle namens "Lustige Witwe" ist eine 8- fache Sockenwolle. Sie strickte sich sehr angenehm und ist wunderbar griffig.
Die Strickanleitung habe ich etwas abgewandelt, da mein Tuch breiter werden sollte, als im Original, was auch prima geklappt hat.
Die Lieblingsfarben leuchten alltagsbunt auf freundlichem Schwarz ;o) Diese Färbung entspricht genau meinem Stil.
Übrigens wirkt das Tuch auf dem folgenden Foto unruhiger, als in Wirklichkeit:




Der Drachenschwanz ist kuschelig und warm.
So gut er mir auch gefällt, hoffe ich doch in der nächsten Zeit auf eine Wetterlage, die dicke Wolltücher vorerst entbehrlich macht...




Hurra, es ist Samstag. Euch ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Dein Tuch ist ganz klasse geworden, durch das Schwarz strahlen die Farben richtig. Morgens und abends finde ich, kann man ein Tuch noch immer gut gebrauchen.
    Zum Stricken bleibt dieser Tage kaum Zeit (auch jetzt geht es wieder raus in den Garten, Zaun setzen), aber nächste Woche, dann wird auch wieder wolliges gemacht. Diese kontrastreiche Farbmischung gefällt mir, vielleicht versuche ich sie mal in "frühlingshaft" hell.
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist er geworden, der Drachenschwanz !

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine Farbenpracht. Dein Tuch gefällt mir sehr gut, aber du hast recht, wärmere Temperaturen sind dann schöner, als jedes Tuch.
    Ich habe schon mehrere Drachenschwänze gestrickt, aber ich selbst habe immer noch keinen. Das war jetzt gerade der Impuls, ich glaube, ich gehe nachher mal auf die Suche, irgendwo hatte ich noch weisse, dünne Wolle. Ich könnte ein paar sommerliche Tuchvarianten gebrauchen, mit denen ich das Loch in meinem Hals verdecken kann.
    Hab ein schönes Wochenende, LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Farben! Kann ich mir gut auf einem schwarzen Shirt vorstellen... Und der Name ist so toll! :-)
    Ich trage auch in der wärmeren Saison gern Tücher, aber da wäre dieses bestimmt zu warm...
    Hab auch ein schönes Wochenende! Hier ist es gerade sehr schön sonnig.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ein Drachenschwanz!! Erst habe ich mich gewundert, warum Du wohl einen Drachenschwanz haben möchtest, aber als ich dann Dein wunderbares Tuch gesehen habe, war mir die Bedeutung klar.. grins!! Dein Tuch ist einfach wunderschön geworden, Claudia!! Ich mag diese frühlingshafte, kunterbunte Farbgestaltung und es scheint mir genau das richtige Tuch für einen lauen Frühlingsabend zu sein!! Dir ein ganz wunderschönes Wochenende und einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Toll fotografiert!
    Ich kann dem Drachenschwanz nichts abgewinnen. Deiner sieht aber super aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Bunt wie der Frühling! Sehr, sehr schön!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Der Drachenschwanz schaut super aus und ich habe ihn total gerne gestrickt. Meiner ist in rot Tönen und ziemlich schmal, ich ziehe ihn in letzter Zeit nicht mehr allzu oft an - wieso eigentlich?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Claudia,
    da ich deine E-mail nicht kenne, schreibe ich dir nochmal hier.
    Die ! Alterungs-App " die meine Tochter auf ihrem Smartphone hat, kenne ich auch nicht.
    Aber ich werde nachfragen und schicke dir dann den Link !
    Schöne Woche noch
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥