Donnerstag, 8. Oktober 2015

Vierundzwanzig!


Puh. So viele Kerzen...
24 Stück brennen heute rund um dein Lebenslicht für dich.




Sie brennen - wie früher - als du noch klein warst...




... auf dem Geburtstagskranz obwohl es da inzwischen ziemlich eng geworden ist.

Die Figuren zwischen den Kerzen habe ich damals vor 23 Jahren, zu deinem allerersten Geburtstag für dich gebastelt. (So - klick - sah das damals aus...) Fast dein ganzes bisheriges Leben haben sie dich begleitet und sozusagen Jahr für Jahr mit uns gefeiert.




Zum 23. Geburtstag hattest du an dieser Stelle (klick) ein tierisches Geburtstagsständchen.
Du weißt es, deine Mutter hängt (peinlich, peinlich ;o) an Traditionen. Ahnst du schon, wer in diesem Jahr für dich singen wird? Hier kommt der Link zu deinem Geburtstagslied: klick drauf!



♥- lichen Glückwunsch, alles Liebe & Gute zum Geburtstag...

... von deiner Mama...



... die sehr traurig ist, diesen Tag heute nicht mit dir verbringen zu dürfen. Schade. Das hatte ich mir anders vorgestellt.



Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    am 20. Sept. wurde mein dritter Sohn 20, am 02. Okt. mein zweiter Sohn 25, beide feierten in ihrer Studentenstadt. Für mich ist das mittlerweile nichts Neues mehr, komisch ist es dennoch.
    Ich gratuliere Dir zu 24 Jahren Mama-Sein.
    Judika

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter wurde im September 21, den ich auch ohne sie verbringen mußte:( Ist wirklich komisch. Traditionen finde ich nicht peinlich, es sind
    ja trotzdem unsere Kinder und sie werden sich bestimmt immer gern daran erinnern. Schöner Geburtstagsgruß! Happy Birthday auch von mir LG Kirsten



    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia !
    Ich finde Traditionen wundervoll, auch wenn sie noch so peinlich sind! Kann mir schon vorstellen, dass es ungewohnt und ein bisschen traurig ist, wenn das "Kind" an seinem Geburtstag weg ist, aber das gehört wohl zum erwachsen werden dazu !
    Dir alles Liebe und dem Geburtstagskind herzlichen Glückwunsch !
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, Deinem Sohnemann alles Liebe zum Geburtstag und Dir zum 24 jährigen Mamasein! Ich finde Traditionen einfach wunderbar und versuche sie meinen Kindern mit auf ihrem Lebensweg zu geben. Auch wenn es manchmal nicht so scheint, sind es diese Rituale an die man sich liebevoll zurückerinnert. Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, das macht traurig, das glaube ich dir, so einen Geburtstag ohne das geliebte Kind zu verbringen.
    Manchmal lässt das einfach das Leben nicht zu.
    Aber freue dich trotzdem, denn wie ich lese und sehe verbindet euch doch ganz viel Liebe miteinander, das ist nicht immer selbstverständlich.
    Euch Beiden also ♥lichen Glückwunsch.
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    durch Zufall habe ich gerade Deinen Blog gefunden.
    Ich verstehe Dich ganz gut, den Geburtstag seines Kindes ohne Kind zu verbringen. Aber ich bin der festen Meinung, auch wenn die Tradition noch so peinlich, ganz tief im Inneren werden sie dann auch vermisst. Es würde keiner zugeben.

    Euch Beiden meinen herzlichsten Glückwunsch und alles Liebe und Gute.

    Herzliche Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Ich nochmal, keine Sorge, ich werde sicher weiter Rezepte posten . . !
    Lange wird die Sendepause eh nicht werden denk ich mal ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Dem Geburtstagskind alles Liebe.
    Und so werden unsere Kids groß.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥