Sonntag, 1. November 2015

7 Tage - 7 Bilder. Ein Wochenrückblick


Die Woche ist vorbei - und ich habe zuerst sooo gezittert, nachdem meine Adventskalender- Aktion (klick) am vergangenen Sonntag gestartet war. Ob sich genug Teilnehmer finden würden?

Die erste Reaktion, nur Minuten, nachdem der Post online ging, war total negativ. Jemand schrieb ganz wortreich darüber, was ihr an der Idee alles nicht gefällt und warum sie nicht teilnehmen möchte.
Es fühlte sich an, wie mit kaltem Wasser übergossen und ich konnte von Sonntag auf Montag nicht schlafen.
Ich war erschrocken, fürchtete, dass niemand sich nun anmelden würde, verfasste den "Nachtrag" und erneut nahm besagte Bloggerin Stellung...
Warum redet jemand so eindringlich öffentlich schlecht über etwas, worein ein anderer Zeit, Arbeit und vor allem Herzblut gesteckt hat? Sie hätte mir privat mailen oder einfach weiterklicken können, wenn sie nicht mag, was ich hier tue.
Mir fielen nur 2 Möglichkeiten ein: Bosheit - oder Gedankenlosigkeit. Nehmen wir mal Letzteres an, denn für boshaft halte ich die Schreiberin eigentlich nicht. Am nächsten Tag kontaktierte ich sie, zitierte "Manchmal ist ein Wort nötig, oft ist es besser zu schweigen" und entschloss mich, ihren Kommentar von meiner Seite zu entfernen. Sie versteht nicht, fühlt sich nun zensiert und ist sauer - was mir leid tut.
Wie hättet ihr reagiert?

Ach, aber egal. Die ganze Sorge war umsonst <;o)))
Judy schrieb als Erste, sie nimmt teil und heute, nach einer Woche, sind alle Tage vergeben.
Nochmal DANKE für euer Interesse. Ich freue mich schon riesig darauf, mich gemeinsam mit 23 lieben Bloggern durch die Adventszeit zu schlürfen!

Aber natürlich habe ich über die Woche nicht nur vor dem Rechner gesessen und auf eure Kommentare gewartet. Hin und wieder gab es auch anderes. Doch seht selbst...


Sonntag: frisch entkalkt! Und unsere Kaffeepadmaschine bedankt sich von Herzen 

Montag: goldener Oktober jetzt auch an der Weide auf unserem Balkon

Dienstag: noch mehr gold. In der Mittagspause für sie (klick) durchs Laub geraschelt

Mittwoch: Prototyp gebastelt und an die Kollegin verschenkt

Donnerstag: Fotosession in der Mittagspause. Kollegin A. & Fr. Alltagsbunt winken euch und besonders auch dir, liebe S.

Freitag: Im Moor? Nein! Die Nebelfee tanzt mitten in der Großstadt

Samstag: gespenstisch - oder was aus Lutschern zu Halloween werden kann ;o)


So und nun ist das Wochenende (an dem ich u. a. gleich mal Tee kaufen war) schon wieder vorbei. Ehrlich, um so älter ich werde, desto mehr vermisse ich einen freien Tag zwischen Samstag und Sonntag ;o)

Kommt gut in die neue Woche. Herzliche

Claudiagrüße


Kommentare:

  1. Schade, dass du soooooo große Sorge um dein Projekt hattest.
    Ich bin auch sehr sensibel und hätte wahrscheinlich auch schlecht geschlafen. Das wir einiges gemeinsam haben, sieht man an unseren
    Lutschern;) UUUUUUUUnd ich freu mich schon aufs Teetrinken:)))) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,

    oh, das ist aber weniger schön, das wußte ich nicht, dass Deine Aktion gleich so begonnen hatte, verstehen kann ich das auch nicht, denn wenn ich nicht mitmachen möchte aus welchen Gründen auch immer dann schreibe ich eben nicht. Ich freu mich sehr, dass es klappt denn Deine Idee finde ich wirklich schön. Dein gebastelter Stern ist toll, ich kann halt nur mit Nadeln und Faden und Wolle, aber leider nicht mit Kleber und Schere :-))).

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Claudia,
    den besagten Kommentar habe ich auch mit Unverständnis gelesen - mein erster Gedanke war - warum schreibt Sie das ??? Manches muss man nicht verstehen - ich freue mich sehr, dass sich für alle Tage liebe Teetrinkerinnen gefunden haben - bin schon soooo gespannt. Einen guten Start in den sonnig begonnenen November und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Über das Für und Wider der Kalenderaktion brauchen wir, die mitmachen, ja nicht mehr diskutieren, aber ich finde andere Aktionen wesentlich aufwändiger, das hätte mich überfordert. Aber so freu ich mich sehr drauf!
    Andere dürfen gern anderer Meinung sein, müssen aber deshalb diese Aktion nicht schlecht machen.
    Die Gespenster sind ja süß. Ich hatte ein paar Süßigkeiten liegen, aber es kam wieder keiner klingeln. Bin ich auch nicht böse, hab das bei meinen Töchtern auch nicht unterstützt.
    Deine Fotos zeigen noch den schönen goldenen Oktober, aber auch der graue November kündigt sich an. Machen wir es uns gemütlich! Beim Teeverkosten am Besten :-)
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß die Gespensterlollis sind! Muss ichmir unbedingt für nächstes Jahr merken - "Pin it!" :)

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
  6. Also wirklich, als ich den genannten Kommentar gelesen habe, fand ich ihn total unangemessen. Keiner wird gezwungen, teilzunehmen. Und den Anderen Spaß zu verderben, gehört sich auch nicht. Übrigens, kann ich mir den Tag aussuchen? Oder hast du die Tage schon verteilt?
    Hast du Foto von meiner Weide gemacht? :) Meine auf dem Balkon sieht genauso :) Und überhaupt, unsere Oktoberfotos ähneln sich sehr :)
    Ganz liebe Grüße aus noch sonnigem Potsdam.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich auch gewundert, liebe Claudia!! Aber nichts und niemand hätte mich vom Mitmachen abbringen können ♥ Manchmal reagieren Menschen wohl einfach unüberlegt.. hmm!! Das Dir das ganze so zu Herzen geht, kann ich Dir gut nachfühlen ;)) Ich bin genauso.. aber das dachtest Du Dir vielleicht schon.. grins! Das Nebelbild ist einfach schön.. es hat so etwas mystisches & geheimnisvolles.. einfach toll!! Deine Halloween-Lollies hätten wunderbar noch auf unseren Gruseltisch gepasst ;)) Das muss ich mir für nächstes Jahr merken.. echt klasse!! Ganz liebe Grüße und einen festen Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    das unfreundliche Kommentar zu löschen war richtig von Dir! Ich selber habe es zwar nicht gelesen, denke jedoch sowas sollte man unterlassen. Auf Blogs, deren Beiträge mich nicht ansprechen, lese ich halt nicht mehr mit. Dass Du in der Nacht darauf nicht schlafen konntest, kann ich Dir gut nachfühlen.
    Deine Adventskalender-Aktion finde ich klasse und wünsche allen Beteiligten ganz viel Spaß dabei.
    Heute morgen und jetzt wieder sieht es hier wie auf Deinem Nebelbild aus.
    Deine Gespenter-Lollies sind genial. Die muss ich mir unbedingt merken.
    Dein Stern ist genial, total schön. Dein Stern von letztem Jahr habe ich unzählige Male nachgebastelt und einige bekamen ein neues Zuhause. Zwei davon gingen in die USA.
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      so weitgereiste Sterne?"
      Wie schön, dass sie dir so gut gefallen haben.
      Die diesjährigen Sterne vom Foto werde ich leider nicht als Anleitung einstellen können. Sie entstehen aus einem Fünfeck und ich wüsste ohne bewegte Bilder gar nicht zu beschreiben, wie sie gefaltet sind, obwohl das nicht schwer ist.
      Bis bald,
      Claudia

      Löschen
  9. Ne ne, was Kürbis betrifft, das war ich nicht. Das sind Fotos vom Kürbisfest in Klaistow bei Potsdam. So talentiert bin ich nicht.
    Genau das hat gestern meine Mama gesagt - wer weiß, wozu alles gut ist. Und den alten Garten vermisse ich gar nicht. Wir hatten so viel auf dem Grundstück zu tun, wir hätten sonst alles nicht geschafft. Das ist schon gut so.
    Meine Adresse schreibe ich dir per Mail. Schönen Tag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  10. Oh liebe Claudia, da hattest du ja wohl echten Ärger bei etwas, was nur Freude bereiten wollte... Das tut mir richtig weh, nur beim lesen. Wie schön, dass deine Aktion trotzdem und gerade gut ankam und ihr euch gefunden habt ich werde, wenn ich meinen Tee im Advent trinke an euch/dich denken.

    Da hast du mich grad gut erwischt, unsre Padmaschine leuchtet nämlich auch und meint sie wolle entkalkt werden. Da muss mich mich mal auf machen, aber ob sie dann Kaffeee mit Herzen ausspuckt, das bezweifle ich. :)

    Und dann noch der Papier Stern! Den finde ich ja mal so was von schön. Findet man im I-Net dazu ne Anleitung?

    Übrigens ihr hattet alle recht. Der Lieblingsmann hat mich aufgeklärt, die gelben Blumen auf meinem Blog sind tatsächlich kein Raps sondern irgend eine Gründüngungs-Pflanze. - Ttja, so kanns gehen. Sie blühen übrigens immer noch.

    Liebe Grüße sendet dir Christine

    AntwortenLöschen
  11. Oh einen freien Tag zwischen Samstag und Sonntag würde ich auch klasse finden.
    Und noch zu der Schreiberin. Mir erschließt sich das nicht, warum jemand lang und breit sich darüber auslassen muss, was ihm an der Aktion nicht gefällt. Wenn ich nicht mitmachen möchte, dann melde ich mich einfach nicht an. Und fertig. Ich finde es völlig ok, dass du den Kommentar entfernt hast. Und wenn sie nun sauer ist. Dann ist das eben so.
    Ich freue mich jedenfalls schon riesig.. Jeden Tag im Advent Post zu bekommen stelle ich mir total toll vor.

    So schicke ich nun liebe Grüße zu dir!
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Claudia,
    zu allererst möchte ich dir auf diesem Wege endlich DANKE sagen. Ich freue mich so sehr, dass du für mich geraschelt bist. ♥♥♥
    DANKE DANKE DANKE!!! ♥

    Heute bin ich endlich mal vom Notebook aus auf deinem Blog und ich komme bestimmt wieder, denn du hast einen ausgesprochenen schönen Blog, der mir gut gefällt.
    Ich hoffe sehr, dass wir uns mit der Zeit immer besser kennenlernen und der Kontakt bestehen bleibt.
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥