Samstag, 7. November 2015

Adventskalender basteln - aus 1 mach 2


Die Adventszeit kommt bedenklich näher und wer einen selbstgebastelten Kalender vorbereiten möchte, muss wohl allmählich zur Tat schreiten.
Suchst du noch Ideen? Wie wäre es mit einer von diesen hier...




Im vergangenen Jahr hatte ich meiner Ma und der lieben K. (dir viele herzliche Grüße, falls du das hier liest, ich denke ganz oft an dich!!!) jeweils Kalender geschenkt, die von der Herstellung ähnlich, aber doch nicht gleich waren.

Zuerst habe ich aus den Seiten meines alten Buches, die Buchstaben A D V E N T ausgeschnitten. Natürlich kann auch jedes andere Papier verwendet werden.
(Die Vorlage hierzu stelle ich gern per E- Mail zur Verfügung. Bei Interesse melde dich bitte über das Kontaktformular unten links auf dieser Seite.)




Die Buchstaben auf Tonkarton anordnen. Sie sollten sich nach Möglichkeit berühren, wie auf dem Foto zu sehen. Wenn dir die Anordnung gefällt, so festkleben.




Jetzt die Umrisse mit der Schere ausschneiden und dabei ca. 5 cm Rand des Tonkartons stehen lassen.




Als Stab habe ich einen gekürzten Raketenstock verwendet. Die werden hier am Neujahrsmorgen immer gesammelt, weil sie für so vieles zu gebrauchen sind ;o) Im Baumarkt kann man aber auch Vierkantstäbe kaufen...
Den Stab auf die Breite des Schriftzugs plus ca. 10 cm Zugabe kürzen, mit Acryllfarbe anmalen und trocknen lassen.
12 lange Stücke Kordel in gleichmäßigem Abstand so um den Stab schlingen, dass beide Enden mit Kerzen/ Päckchen bestückt werden können.
Die Kordelschlaufen verschwinden später komplett unter dem Schriftzug.




24 kleine Kerzen (meine waren bereits nummeriert, als ich sie kaufte. Einfache Christbaumkerzen könnte man auch verwenden und mit einem speziellen Kerzenstift aus dem Bastelladen selbst beschriften.) in Geschenkfolie verpacken und an den Kordelenden befestigen.

Das Band für die Aufhängung links (noch NICHT rechts!) ganz eng neben der letzten Kordel anknoten. Der Knoten soll durch den Schriftzug ebenfalls verdeckt werden.




Mit einer Heißklebepistole den Schriftzug nun auf dem Stab fixieren.
Links hatte ich noch einen Schoki- Weihnachtsmann dazu geklebt. Rechts jetzt das Band, an dem der Kalender aufgehängt wird, neben dem "T" festknoten und eine Schleife binden.




Fertig:




Für den 2. Kalender habe ich die Buchstaben - wie oben beschrieben - auf roten Tonkarton geklebt. Nach dieser Anleitung (klick) entstanden 24 kleine Päckchen, die mit Pralinen gefüllt wurden.




Die kleinen Holzsternchen mit den Ziffern hatte ich irgendwo gekauft. Im Netz gibt es - wie ihr wahrscheinlich wisst - aber auch diverse tolle Freebies mit Adventskalenderzahlen zum Ausdrucken.




Die Aufhängung ist hier seitenverkehrt angebracht.
Weil der Kalender ja mit Pralinen gefüllt war, hatte ich auf den Schokoladen-Weihnachtsmann verzichtet.






... Tütchen und was dahinter steckt...
Magie! Immer noch. Auch wenn ich längst erwachsen bin.




Euch ein schönes Wochenende!
Herzliche Claudiagrüße





Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    die Adventskalender sind super, eine ganz tolle Idee. Ich bin immer noch am Überlegen, ob und wie für die Tochter und die Kolleginnen...
    Mal sehen, ob ich Deine Idee übernehme.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    wieder eine liebevolle-filigrane-kreative Arbeit aus dem Hause Alltagsbunt :-) und dann auch noch mit Pralinenfüllung.. Lecker!
    Ich werde dieses Jahr keinen basteln, aber ich freu mich, wenn ich jemandem über die Schulter gucken kann, der es tut (wir haben halt die ganz schlichten Gekauften, also ganz ohne mögen wir auch nicht sein).
    Ohne diese (vorweihnachtliche) Magie wäre das Leben so viel ärmer.. Ich finde, das sollte man sich auch als Erwachsener stets bewahren dürfen
    (aber das ich das sagen würde, war wohl klar, ich häkle ja auch Einhörner ;-)).
    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Ja stimmt, Claudia du hast recht, so langsam sollte man sich mit dem Adventskalender beschäftigen. Wir hatten heute wieder fast 20 Grad da ist mir einfach noch nicht wirklich danach.
    Wobei die November-Tochter schon einen bestellt hat, nach dem sie letzes Jahr die Advents und Weihnachtszeit im Ausland verbracht hatte...

    Vielen Dank jedenfalls schon mal für so schöne Ideen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Zwei wirklich Hübsche Ideen!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. tolle ideen..
    .ich habe dieses Jahr butterbrottütchen gekauft und für jedes kind 24 tüten gefüllt mit sätzen . ICH MAG DICH ,WEIL.....
    dann schön zusammengebunden.....
    mal sehen, wie es gefällt..
    liebste Sonntagsgrüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen beide klasse aus! Ich bin mir noch nicht sicher, was ich in diesem Jahr machen werde. Auf jeden Fall nicht einen Kalender mit vielem Kleinkram. Wenn, dann "nur" mit Tee und evtl. Sprüchen. Die große Tochter wurde gestern zum Geburtstag schon mit einem Duftteelicht-Kalender beschenkt. Ein fertig gekaufter, aber auch schön.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Na, da habe ich doch glatt diese Post bei Dir übersehen.. tsss!! Ich finde besonders den Adventkalender mit den Kerzen schön ;)) Ein wunderbares Geschenk in der Adventszeit!! Ich bin mal gespannt, was sich dieses Jahr meine Jungs wünschen ;)) Unser Adventkalender ist wiederverwendbar und wird nur jedes Jahr neu gefüllt. Auch wird jedes Jahr die Haba-Krippe aufgestellt und bespielt. Ich freue mich schon drauf!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    PS
    Das Programm heißt übrigens "Phototastic Collage" und befindet sich auf meinem neuen Handy ;))

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja tolle Kalender! Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Zwei wunderschöne Ideenliebe Claudia, gefallen mir beide sehr gut!! Hab schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich noch keinen Kalender fertig habe - alle zeigen so schöne und kreative Kalender in den letzten Tagen :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pssst, liebe Nadja, die beiden sind doch von letzten Jahr.
      Keine Sorge, mit den diesjährigen Kalendern bin ich noch längst nicht so weit...

      Löschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥