Montag, 7. Dezember 2015

Kreisweste aus Wollwalk (mit Versuch einer Anleitung)


Vergangene Woche hatte ich Urlaub und endlich Zeit, einen Post zu schreiben, für den die Fotos bereits Ende Oktober entstanden und auf den ich mich sehr gefreut hatte.
Zurückblicken möchte ich auf die Zeit, als die Bäume gerade ihr Laub abwarfen...

Hier (klick) hatte ich Armstulpen aus schwarzem Wollwalk gezeigt, die aus den Stoffresten eines größeren Projektes entstanden waren...

... einer Kreisweste nämlich!

Damals verbrachten meine Kollegin A. und ich unsere Mittagspause im Stadtpark. Wir tobten gemeinsam durch das Laub und A. machte viele Fotos - von mir in meiner Weste!




Schon seit mehreren Wintern hatte ich mit der Idee einer Kreisweste geliebäugelt, deren verschiedene Ausführungen mir immer mal wieder in diversen Blogs oder auf Handwerkermärkten begegnet waren.
Allerdings hatten diese Westen oft die Nachteile, für meine lange Körpergröße zu kurz zu erscheinen, dass der Kragen zu voluminös ausfiel, oder mir einfach der Stoff einer angebotener Kaufweste nicht gefiel.

Durch meine selbstgestalteten Shirts (klick) habe ich zugegebener Weise auch ziemlich hohe Ansprüche an die Individualität meiner Kleidung...




Schließlich landete ich zufällig bei Lockenknopf - der tollen Seite von Fenna und fand sie dort (klick): die für mich perfekte Ausführung einer Kreisweste.




Ich enterte den Stoffladen, kaufte den Wollwalk - schwarz natürlich! - bat den jüngeren, der beiden Lieblingssöhne um seine Unterstützung dabei, den Kreis auf dem Stoff vorzuzirkeln und dann wagte ich erstmal nicht hinein zu schneiden...




... sprudelten die Ideen nur so.
Taschen wollte ich unverzichtbar dringend an meiner Weste haben. Das ist praktisch und gemütlich!
Ich wollte die Kreisform richtig zum Thema machen, suchte im Internet nach Sprüchen oder Gedichten dazu und fand:

Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde...

Das war für mich PERFEKT!
(Weiß jemand von euch, wer der Urheber des Spruches ist? Ich habe leider dazu nichts gefunden?!)




Den Text schrieb ich (mit dem üblichen "Metallic- Liner" in der Farbe olive), rechts oben am Revers beginnend, von innen und von außen um den Rand des Kreises.


Stofflänge und Durchmesser = 1,20m/ Radius = 60 cm

Ich wollte die Möglichkeit haben, meine Weste auf Brusthöhe mit einem Knopf schließen zu können. Aus Hutgummi befestigte ich dafür fast unsichtbar eine Schlaufe auf der einen und einen unauffälligen, schwarzen Knebelknopf auf der anderen Seite von hinten am Revers.

Aus meinen scheinbar unerschöpflichen Mengen grüner Walkreste (auch schon als Armstulpen mit auf den Fotos zu sehen und hier z. B. hatten ebenfalls Reste Verwendung gefunden - klick) entstanden kleine Kreise in 2 Größen, die am Revers und den beiden Taschen als Akzente aufgesteppt wurden.
Natürlich fand auch meine obligatorische kleine Silberschnecke ihren Platz ;o)




Als echte Herausforderung haben sich die Armlöcher erwiesen.
Ich war ziemlich ratlos, was die jeweilige Höhe und Länge und auch den Abstand zueinander betrifft.
Obwohl ich extra ganz vorsichtig begonnen habe, würde ich beim nächsten Mal unbedingt anfangs die Ausschnitte noch kleiner zuschneiden (zumal der Stoff im Schulterbereich beim Tragen auch etwas nachgegeben hat).


Flugmantel... sagt der respektlose Liebste ;o) zu dem guten Stück 

Nachdem meine Weste fertig war, entdeckte ich bei Birgit von "Flügel & Federn" eine sehr schöne ovale Variante (klick). Das wird wohl mein nächstes Projekt - für einen gemusterten Stoff.




Diese Mittagspause hat richtig Spaß gemacht.
Liebe A., dir danke ich dafür und natürlich für die tollen Fotos!


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Claudia! Deine Kreisweste ist wunderschön geworden, die wunderbaren Details dazu wie die hellgrünen Filzapplikationen geben ihr einen ganz besonderen Charme! Das Du und Deine Kolllegin mächtig Spaß dabei hattet, glaube ich gerne ;))) Da Bild von Dir im Blätterbad ist wundervoll! Darf ich fragen wie groß Du bist? Die lange Körpergröße lässt mich aufhorchen ;)) Liebe Grüße vom abgebrochenen Riesen (1,62) und einen guten Start in die Woche, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    da kann ich Nicole nur zustimmen, die Weste ist richtig klasse geworden. Der Spruch passt super dazu! Ich hätte nicht gedacht, dass man auf Walk-Stoff so gut schreiben kann.
    Tatort habe ich auch nur den 20.15 geschaut und dann zum Jahresrückblick rübergeschaltet.
    Die Brandwunde war vor dem 1. Hilfe Kurs.*g* Aber die Tochter hatte Erfahrung, denn sie war dabei als sich die Freundin das komplette Spaghettiwasser über den Bauch kippte und da war ich ein harmloser Fall. Aber sie sagte dann noch: "Vorsichtshalber mal nichts Essen" Häh!????!
    Das Mensaessen war Kartoffeln, ziemlich weicher Kürbis und Kürbismatsche mit Sesam. Dann noch Bohnen und Linsen - war nicht ganz mein Fall! Aber der Salat mit Linsen und Sprossen war super!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Das ist jetzt aber wirklich Dein Meisterstück, liebe Claudia! Passt super zu Dir! Und die Details - ganz wunderbar! Genau im richtigen Maß. Die Taschenform gefällt mir auch!
    Auch wenn es ein Schnitt OhneNähen ist - ein paar Nähte hast Du ja gemacht. Näht sich doch bestimmt auch nicht einfach das dicke Zeug, oder? Hatte noch nie Wollwalk unter der Nadel.
    Dann hoffe ich, dass Du lange Freude an dem guten Stück hast!
    Wenn die Ärmellöcher leiern, würde vielleicht einfach eine Geradstichnaht an der Kante helfen. Kannst Du ja beim nächsten Meisterstück probieren :-)
    Gratulation zu dem feinen Werk und liebe Grüße
    Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    die Weste ist oberaffengeil und steht Dir phantastisch, witzige Photos habt ihr gemacht mir gefällt besonders gut das Photo wo Du Dich von hinten im Wasser spiegelst, wie eine Märchenfigur wirkt das. Der Spruch und die vielen Details sind genial, gerne würde ich einmal einen Blick in Deinen Kleiderschrank werfen, Du hast im Blog schon so viele individuelle Stücke gezeigt, die mir gut gefallen haben.
    Wie groß bist Du? Ich bin 170 cm.
    herzlich Margot
    P.S. Demnächst schreibe ich noch einen Post wie ich die Karten gemacht habe, ich will aber erst noch ein paar davon verschicken, erstmal freue ich mich dass der Tee pünktlich angekommen ist und der Zufall das Richtige für Dich ausgesucht hat

    AntwortenLöschen
  5. Hej liebe Claudia, sooo schön ist deine Kreisweste - mit Taschen und Spruch, echt der Hingucker. Klar bin ich damit einverstanden, dass du mich verlinkst, finde ich sehr nett von dir. Bei mir ist ja eh noch nicht so eine gute Resonanz ;-).
    Bei dir finde ich auch immer so schön wie und was du schreibst.

    Heute hab vom Teekalender die Nr. 6 und 7 bekommen - alles läuft gut. Du hast sie bestimmt morgen im Briefkasten ;-)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend,
    ich geh jetzt auf die Couch.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine hübsche Weste,
    besonders die Farbkombi mit dem hellgrün finde ich hübsch!
    Rosige Adventsgrüße sendet Dir Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wie verschieden man diese Weste doch machen kann . Ich kannte sie aus einem Katalog , aber Einheitsgrösse hat mich doch abgehalten , denn Zwergenhöhe und bissl breiter , lässt an mir so manches schrecklich aussehen . Genau , Birgit hatte auch eine gemacht . Vielleicht sollte ich es irgendwann auch selbst versuchen . Ach ihr seid alle so schön kreativ , bei mir verfliegt es irgendwie . Naja nicht ganz , bin ja in der Häkelphase , hihi .
    Nur momentan ist jedoch nur Arbeit und Termine , wenn doch nur schon nä. Woche wäre , dann kehrt etwas Ruhe ein .
    Eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia !
    Ein perfektes Unikat ist Dir da gelungen. Der Spruch passt super dazu und alles in allem ist die Weste sehr stimmig. Toll, wie kreativ Du bist !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    wow..!! Du hast dich selbst übertroffen ♥
    Sehr gelungen und individuell dazu ♥
    Die Bilder sind auch sehr schön geworden, ihr hattet gute Einfälle für die verschiedenen Perspektiven!
    Lieben Gruß und einen schönen restlichen 3. Adventssonntag,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Wow, deine Weste sieht toll aus!
    Einen schönen Adventsabend!

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥