Freitag, 11. Dezember 2015

Regenbogenstern/ Sternenkranz aus Transparentpapier; Bastelanleitung


Diesen tollen Sternenkranz, den ich ursprünglich hier in der Nähe bei einem Waldorfbasar entdeckt hatte, bastelte ich erstmals vor mehr als einem Jahr beim traditionellen Racletteessen- Weihnachtsbasteln mit 2 Freundinnen.
Hier (klick) war er deshalb bereits Bestandteil meines Wochenrückblicks und als Motiv für die Weihnachtskarten 2014 kam er als Foto zu Ehren.

Auch 2015 schmückt er wieder die Fenster.
In dieser Zeit, wo sich die Nacht bereits in den Nachmittag schleicht, komme ich zumeist erst im Dunkeln nach Hause und könnte mich in unserer Wohnung gar nicht oft genug an den leuchtenden Farben freuen. Deshalb findet er sich nicht nur im Wohnzimmer, sondern ausnahmsweise auch im Büro, wo ich natürlich ansonsten nicht dekoriere.




Für die Freundin K. in der Ferne füllte ich im November einen Adventskalender. Neben anderen Kleinigkeiten enthält dieser sozusagen eine "Bastelpackung".
An 10 Tagen verschiedenfarbige Fünfecke nämlich. Für genau diesen Regenbogenstern.

Liebe K. bestimmt wartest du schon dringend auf die versprochene Bastelanleitung?!
Inzwischen dürften ja auch genügend Papierstücke zum Vorschein gekommen sein, um dass es sich lohnt, loszufalten ;o)

Wer keine "Bastelpackung" in seinem Adventskalender gefunden hat...

...benötigt folgendes Material:


  • Eine Schablone für ein Fünfeck. Meine Seitenlänge beträgt 8 cm. (Man kann erforderlichenfalls seine schulpflichtigen Kinder, den Liebsten und/ oder das Internet um Hilfe bitten. Auf Wunsch scanne ich meine Schablone auch ein und verschicke sie per Mail ;o) 
  • Transparentpapier (für den Regenbogenstern werden 10 Farben verwendet. Natürlich kann man die Sterne auch nur ein- oder zweifarbig herstellen.)
  • Lineal, Schere, Klebestift und einen festen, spitzen Gegenstand, mit dem man die Linien im Fünfeck markiert, ohne zu zeichnen. Gezeichnete Linien bleiben sonst sichtbar. Ich habe einen Brieföffner dafür verwendet.

So gehts:


Die Fünfecke ausschneiden und die Ecken mit dem spitzen (nicht schreibenden) Gegenstand wie auf dem Foto zu sehen, sternförmig verbinden. Außen am Rand den Mittelpunkt aller 5 Seiten markieren...




...und mit einer Schere von hier bis zum Schnittpunkt der inneren Sternlinien einschneiden:




Links von der Schnittlinie alle Ecken an der markierten Linie umklappen und ...




...ebenso mit 4 rechten Ecken verfahren. Die 5. rechte Ecke (im Foto oben links) bleibt offen stehen!




Nun die untere Spitze nach oben klappen. Die umgeklappten Spitzen bilden später den inneren Ring des Sternenkranzes:




Auf diese Weise alle 10 Fünfecke falten und nun müssen die einzelnen Teile zusammengesetzt werden. Es sieht komplizierter aus, als es ist. Nur Mut!

Die Farben zunächst in der gewünschten Reihenfolge sortieren.
Die ersten beiden Sternenteile, wie auf dem unteren Foto zu sehen, nebeneinander legen, bzw. übereinander schieben.
Die offen gelassene 5. rechte Ecke des rosa Sternenteiles kommt dabei unter der lila Spitze des Nachbarsternenteiles zu liegen.
Die rechte lila Zacke verschwindet hinter dem rosa Sternenteil. Kann man das auf dem Foto erkennen?
Mit dem Klebestift die umgeklappte innere lila Spitze (links im Bild) über der linken rosa Zacke festkleben, damit die beiden Teile fest verbunden sind.
Nun die Arbeit wenden und ...




...von hinten die offen gelassene 5. rechte Ecke des rosa Sternenteiles und ebenfalls die (links auf dem rosa Mittelteil zu sehende) lila Zacke festkleben:




Die Arbeit wieder wenden um die nächste Farbe auf die gleiche Weise am rosa Sternenteil zu befestigen. Teil für Teil so aneinanderkleben und letztlich den Kreis schließen.




Nun alles, was an Transparentpapierecken noch lose herumflattert, mit dem Klebestift vorsichtig fixieren. Geschafft!


Der Sternenkranz von vorn... 

... und von hinten.



Sieht der Regenbogenstern nicht wunderschön aus?!




Der Stern


Hätt' einer auch fast mehr Verstand
als wie die drei Weisen aus Morgenland 
und ließe sich dünken, er wäre wohl nie 
dem Sternlein nachgereist, wie sie; 
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest 
seine Lichtlein wonniglich scheinen lässt, 
fällt auch auf sein verständig Gesicht, 
er mag es merken oder nicht, 
ein freundlicher Strahl 
des Wundersternes von dazumal.

(Wilhelm Busch)



Liebe K.
(und natürlich auch du da, du und du da hinten ;o),
ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg beim Basteln, hoffe sehr, die Anleitung ist verständlich geschrieben und bald schon ziert - wenn du magst - so ein Stern auch dein Fenster!
Euch allen ein schönes Wochenende und einen frohen 3. Advent!

Herzliche Claudiagrüße



Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ich möchte mich gaaaaaaaaanz lieb für deine Geburtstagswünsche und vor allem auch für dein Ständchen bedanken. Ich habe mich so doll gefreut und höre es mir sehr gern an. Dankeschön dafür!!
    Die Sterne sehen wundervoll aus. Durch das Transparentpapier wirken die Farben am Fenster richtig richtig toll. Bei uns ist gerade ein ganz wundervoller Sonnenaufgang bzw. glutroter Himmel. Toll!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Stern ist ein Augenschmaus, liebe Claudia! Ich wußte gar nicht das er aus einzelnen Sternen besteht.. einfach wunderbar!! Vielen Dank für die schöne Anleitung und der lieben K. viel Spaß beim Nachbasteln ;) 15 Grad und Sonnenschein.. hach.. was für ein Vergnügen.. bei uns regnet es.. voll oll!! Dir ein feines Adventswochenende, liebe Claudia! Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow...das ist ja mal ein schöner Stern. Ich habs dieses Jahr voll mit Sternen und werde ihn ganz ganz sicher noch nachbasteln. Sooo schön. Vielen lieben Dank für die Anleitung!!!! :-)

    Übrigens trinke ich derzeit jeden Tag Marzipan-Roiboostee...dank dir. Hab mir einiges auf Vorrat bestellt (sowas gab es hier natürlich mal wieder nicht zu kaufen) und der Milchkaffee ist auch ne Wucht...nicht zu süß. Genau so wie du es beschrieben hattest. Danke dir und somit bekommst du tagtäglich einen guten Gedanken von mir. ;-) immer beim Tee trinken.

    Liebe Grüße und ein schönes 3. Adventswochenende wünscht
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, er ist einfach wunderschön !
    Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia !
    Sehr hübsch ist der Regenbogenstern !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    ich lass Dir mal einen ganz lieben Adventsgruß hier !
    Der Stern ist wunderschön !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schön, mit diesem Regenbogeneffekt! Glaub ich gern, dass der stimmungsaufhellend wirkt :-)
    Hab einen schönen dritten Advent!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Oh was freu ich mich, dass du die Anleitung eingestellt hast! Ich wollte dich vor kurzem schon danach fragen - oder hab ich es getan? Mei, mein Kopf.
    Ganz, ganz sicher werde ich mich in den nächsten Tagen mal umsehen, wie viel Transparentpapier wir noch im Haus haben...

    Liebe Grüße sendet
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,

    dieser Stern ist wirklich eine Augenweide - soooo wunderschön. Ich liebe Faltsterne aus Transparentpapier sehr und habe schon viele gebastelt. Allerdings kein solches Prachtexemplar, wie diesen Sternenkranz in Regenbogenfarben. Den möchte ich gerne ausprobieren. Ganz lieben Dank für die tolle und ausführliche Anleitung.

    Liebe Winkegrüße von Nele und Dir und Deinen Lieben einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    vielen Dank für die tolle Anleitung. Wird hier am Wochenende gleich nachgebastelt.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Ach Du liebe Sternenbastlerin, dieser bunte Stern ist Dir auch ganz wunderbar geglückt. Ich mag ja Sterne auch so gerne, aber mit dem Basteln stehe ich halt auf Kriegsfuß :-(.

    Ich musste mir gleich mal all Deine Strickereien anschauen so schöne Sachen hast Du gestrickt. Der Schulterwärmer gefällt mir natürlich auch. Ich habe schon Maschen abgenommen damit es nach oben etwas schmäler wird, macht nix, mir gefällt er als Schal auch viel viel besser und so habe ich schon wieder eine Idee für einen neuen Poncho. Ja, Stulpen habe ich mir auch dazugestrickt, die liebe ich auch...

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Auch ich bin schwer begeistert !
    Sieht wunderschön aus der Steren, gerade in diesen herrlichen Regenbogenfarben !
    Da werde ich wohl auch noch zur Tat schreiten.
    vielen dank für die akurate Anleitung.
    Ganz ♥liche Grüße schickt dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nochmal,
      du bietest ja an , evtl. deine 5eckschablone zu scannen und per Mail zu verschicken.
      Das wäre für mich eine große Erleichterung :-)
      Meine Mail-Adresse ist .
      mumsele@gmail.com
      Tausend Dank im Voraus ♥

      Löschen
  13. Liebe Claudia,
    die Vielfalt an Sternen, die du zeigst, fasziniert mich ♥ danke, dass du eine Anleitung für diesen farbenfrohen Stern erstellst hast. Er ist wirklich ein Hingucker!
    Lieben Gruß und einen schönen restlichen Sonntag,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Seit drei Minuten hängt er nun, der wunderschöne Regenbogenstern an unserem Fenster! Liebe Claudia, hab vielen, vielen Dank für die Anleitung! Sie lässt sich kinderleicht nach arbeiten. Wenn ich tatsächlich noch etwas Zeit in der nächsten Zeit finde, werde ich sicher noch welche basteln. Sie sind ein soooo schönes Geschenk. DANKE!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Das ist wirklich ein wunder-, wunder-, wunderschöner Regenbogenstern, schöner als der Regenbogen, den ich so liebe, selbst! Eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia, der ist aber schön! Und das Gedicht habe ich auch schon mal verschenkt, in einem Gedichte- Adventskalender. Gleich werde ich Deinen schönen Post verlinken.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  17. Gestern habe ich den Stern nach Deiner Anleitung gebastelt und nun hängt er schon an der Haustür und erfreut mich sehr mit seinem Anblick - Fotos im Blog.
    Nochmals vielen Dank für die Bastelanleitung, liebe Claudia.

    Liebe Winkegrüße von Nele

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    da bin ich schon wieder :-)
    Gestern sind nochmal 2 Kränze fertig geworden und leisten nun dem 1. Gesellschaft. Ein kleinerer ist diesmal dabei, da habe ich ein 5eck mit 5cm Seitenlänge verwendet. Post dazu ist eben in den Blog.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar. Deine Anleitung ist super. Alles hat bei mir auf Anhieb geklappt. Die Hauptarbeit bei dem Kranz ist ja vor dem Falten, da braucht man halt etwas Zeit und Geduld. Falten und Kleben gehen dann flott und der Sternenkranz ist schon ein besonderer Hingucker. Bin ganz entzückt, wenn ich mein Trio an der Haustür sehe.

    Allerliebste Grüße und Dir und Deinen Lieben
    ein schönes, gemütliches Adventswochenende
    Nele

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,
    herzlichen Dank für diese tollen Anleitungen. Ich falte sehr gerne und Sterne mag ich, nicht nur zur Weihnachtszeit. Mein liebster Satz: Sterne am Himmel, das größte Bilderbuch der Welt! (Verfasser unbekannt) Hab eine gute Zeit und sei herzlich gegrüßt von deiner neuen Leserin Claudi

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥