Donnerstag, 19. Februar 2015

Nudelsalat mit Rucola (vegetarisch)





Vergangenen Dienstag war ich in meiner Mittagspause in der Nähe meiner Arbeitsstätte auf einem Wochenmarkt.
Ich arbeite schon jahrelang dort.
Unverständlich, wieso ich erst jetzt auf den Markt aufmerksam geworden bin.
Ein kleiner - aber feiner Markt ist das und ich konnte mich gar nicht sattsehen, an den vielen schönen, farbenprächtigen Blumen und dem frischen Obst und Gemüse.
Eine wahre Freude, während der Mittagspause dort entlang zu schlendern.




Ich kaufte Tulpen, Narcissen, ein Primeltöpfchen.
Ein Brot, etwas Obst.

Beim Anblick von Rucola und getrockneten Tomaten fiel mit sofort ein köstliches Nudelsalatrezept ein.
Die Zutaten fanden also in unsere Küche.
Der Salat schmeckt köstlich, die getrockneten Tomaten machen ihn wunderbar würzig und aromatisch. Leider ist er inzwischen schon wieder alle :-(

Hier das Rezept...

Zutaten:

  • 200 g kleine Schleifchennudeln
  • 1 Bund Rucola
  •  1 Kugel Mozarella
  • 4 getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 6 Esslöffel Olivenoel
  • 2 Esslöffel weißen Balsamicoessig
  • Salz und Pfeffer

Und so gehts:

Die kleinen Schleifchennudeln nach Packungsanweisung gar kochen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, beides an die Seite stellen und abkühlen lassen.
Mozarella fein würfeln, Rucola waschen und etwas zerpflücken. Die getrockneten Tomaten sehr kleinschneiden.

In einer Salatschale Olivenoel und Balsamicoessig gut verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Alle Salatzutaten vermengen (Wer mag, kann noch 3 Scheiben kleingeschnittenen, rohen italienischen Schinken dazugeben.) und dann... genießen!




Guten Apetit!



Sonntag, 15. Februar 2015

7 Tage - 7 Bilder. Ein Wochenrückblick



Ganz schön lange gab es hier am Blog schon keinen Wochenrückblick mehr.
Dabei mag ich es wirklich gern, mir die alltagsbunten Momente der einzelnen Tage am Sonntag noch einmal in Erinnerung zu rufen und sie hier mit euch zu teilen.
Diese Februarwoche war jeden Tag mit ein wenig mehr wachsender Vorfreude geprägt:


... endlich wieder!

Ohne Worte...

 Die Vorfreude weiter geschürt... (Das Werbekonzept ist bei mir voll aufgegangen.)

Spät aus dem Büro gekommen und - hurra, trotzdem noch Tageslicht gesehen ;o)

Lieblingsmittagessen: Kartoffeln im Ofen gebacken, mit Paprikaquark und Salat

Endlich gefahrten: er und ich ans Meer Sonnenschein und blauer Himmel inclusive

An Niedersachsens nördlichstem Punkt gestanden: die Kugelbake an der Elbmündung


Ja, so war sie, die Woche.
Vielen Dank für eure lieben Wünsche zu meinem gestrigen Post.
Inzwischen sind wir schon wieder zurück und morgen beginnt die neue Arbeitswoche.
Wir haben das Wochenende und das vorfrühlingshafte Wetter sehr genossen. Die Reise, die nichts mit dem Valentinstag zu tun hatte, sondern zufällig auf dieses Datum fiel, hat mir sehr gut getan.
Unsere Vermieterin, deren Haus unmittelbar hinterm Deich am Elbufer steht, erzählte übrigens, dass sie bereits viele Zugvögel über die Elbe zurückkehren sieht. Sie glaubt deshalb, der Frühling steht bevor und der Winter hat keine Kraft mehr für längere Kälteperioden. - Mir wär das nur recht ;o)
Ich wünsche euch eine gute neue Woche.

Herzliche Claudiagrüße 



"7 Tage - 7 Bilder" ... gesammelt von Frau Frische Brise. - Sonntags ein Rückblick auf die vergangene Woche