Donnerstag, 17. Dezember 2015

Danke! Doppelt beschenkt...


... wurde ich diese Woche ganz unerwartet.

Mit der Post kamen köstliche Weihnachtskekse (Nusskekse , mit Nougatfüllung - ein Gedicht!) hier an.
Die Form kam mir seltsam bekannt vor. Waren nicht die Keksausstecher Bestandteil eines Adventskalenders, den ich gepackt hatte?! ;o)
Ich habe mich riesig gefreut. Dem Bäcker auch auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank!




Weiteter Dank geht auch an dich (klick), du Liebe!
Besternt gehe ich heute mit warmen Händen durch den Tag. Die schönen Armstulpen von Judy sind kuschelig und warm. (Und ist das Seidenpapier, mit den kleinen Eicheln, in das die Stulpen verpackt waren, nicht entzückend?)




DANKE sagen möchte ich auch euch allen, für eure Kommentare (für alle natütrlich, aber heute besonders für die) zum letzten Post!
Wie schön, zu lesen, dass der Sternenkranz (klick) tatsächlich nachgebastelt wurde und ihr mit der Anleitung gut zurecht gekommen seid.

Und schnell zu guter Letzt noch die adventlichen Lichtbicke des vergangenen Wochenendes aus der Wohnung des Liebsten:


Adventskaffee bei klassischer Musik (- ok, die müßt ihr euch dazu denken ;o)

Zwangsbebastelt: Anleitung für den Stern aus Butterbrottüten von hier (klick)

Wochenende ist ja morgen zum Glück schon wieder. Mir ist ein wenig der Überblick verloren gegangen, für das, was noch alles zu erledigen bleibt.
Tatsache ist, ich habe dieses Jahr um die Feiertage keinen Urlaub.
Was solls, es sind keine kleinen Kinder mehr im Haus, für die alles zu Weihnachten perfekt sein sollte. Wir haben ja uns und verhungern werden wir nicht. Mal schauen, wie alles wird...

Macht es gut, ihr Lieben und genießt die kleinen Lichtblicke im Alltag aus vollem Herzen.
Ich bin mir sicher, dass es die kleinen Dinge sind, die unser Leben letztlich glücklich machen. Herzlicher

Claudiagruß