Sonntag, 19. Juni 2016

7 Tage - 7 Bilder. Ein Wochenrückblick...


Zeit für ein Lebenszeichen, hier am Blog.
So einiges hätte es in den vergangenen 2 Wochen zu erzählen gegeben... aber... irgendwie war oder bin ich blockiert... Wie findet man den Wiedereinstieg? Vielleicht mit einem Wochenrückblick?


Sonntagshimmel: Hast du mich heut im Radio gehört?

Dienstag: Wunderbare Freude. Danke Karen (klick) und danke Manu (klick)!

Mittwoch: Traditionell. Grillfest zur letzten Chorprobe vor den Sommerferien

Donnerstag: Austausch :-( Nun brütet sie auf Glaseiern

Freitag: Schluss mit dem Einerlei. Jetzt wirds bunt. Endlich Wochenende

Samstag: Im Konzert mit dem Liebsten - Science Fiction

Ja, so war sie, die Woche...
... und über die Amselfamilie sollte ich wohl demnächst hier mal etwas ausführlicher schreiben.

Bis bald, viele 

Claudiagrüße

Kommentare:

  1. Liebe Claudia!
    Ja, manchmal vergeht die Zeit einfach so schnell und Lust zu bloggen hat man auch nicht immer - Vollmond ist auch schon wieder ;-). Bei uns ist der Juni immer extrem verplant mit Abschlussfesten, Sommerfesten, Grilleinladungen... jetzt bin ich dann schon froh, wenn es wieder etwas ruhiger wird. Ich hoffe, Dir geht es sonst soweit gut !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Ein kleiner Gruß von mir!
    Wenn ich ein Wochenendrückblick zeigen würde, dann wären da nur weiße Wände zu sehen :) Wir haben gestrichen von früh bis spät. Sind aber gut vorangekommen. Küche, Wohn-/ Esszimmer sind fertig, daher bin ich mit meinem WE absolut zufrieden :)
    Ich bin sehr auf dein Bericht über die Amselfamilie gespannt. Glaseier? 0_0
    GLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, nee, zu Hause mag ich eher weniger bunt. Im Garten kann auch richtig pink oder lila sein :)
      Ja, der Leuchter würde bei uns auch nicht passen. Bettwäsche würden unsere Mädels auch ablehnen - zu viele Blümchen :)
      Warum traust du dich nicht nach Hause? Was ist passiert? 0_0

      Löschen
    2. Geduld?! Davon habe ich nichts mehr. Alles aufgebraucht ;)
      Du stellst mich auf die Probe... Ok, ich warte gespannt.

      Löschen
  3. Wieso um alles in der Welt, liegen jetzt Glaseier im Nest, liebe Claudia!? Du siehst mich erstaunt. Ist bei Dir das Wochenende auch immer viel zu schnell rum? Gerade wenn es mit wunderschönen Dingen vollgepackt ist, mag ich den Montag gaaaar nicht!! Über eine Karte von Manu durfte ich mich auch freuen.. so eine Liebe! Außerdem habe ich mir gerade eben (hier regnet es in Strömen und die Jungs sind unterwegs) ihren Filmtipp "Ein Sommer in Amsterdam" angeschaut. Nee, wat war dat schöön!! Ich schicke Dir einen lieben Gruß und hoffe, Deine Woche hat motivierte angefangen als meine.. seufz!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    wie schön, dass du wieder zurück bist, aber es klingt, als hättest du so Einiges um die Ohren gehabt. Ich hoffe, dass es dir soweit gut geht und du dich vielleicht auch auf den Sommerbeginn freuen kannst!
    Ich bin gespannt, was du über die Amselfamilie berichten wirst- wieso denn Glaseier? :-(
    Lieben Gruß (pass auf dich auf!)
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    jaja, das gute alte Leben 1.0... Da war ja auch was los die Woche bei Dir!
    Aber schöne Sachen hast Du erlebt. Aber warum auf Glaseiern brüten und hattest Du Geburtstag????
    Eine schöne und hoffentlich nicht zu turbulente Woche wünsche ich Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    Du kannst noch vorbei kommen, Kuchen ist noch übrig! *g* Aber nicht mehr allzuviel. Wir waren zwar nur Omas, Opas, Wir Vier und Onkel - also wirklich viel zu viel Kuchen. Aber da musste jeder zwei Stückchen essen und den Rest gab es als Care Paket mit. Der Käsekuchen ging zum Bruder nach Karlsruhe, der Rotweinkuchen hält sich ewig, die Mohntorte wurde vom Sohn gehütet und frag nicht wieviel er heute schon davon gegessen hat. Und der Himbeerkuchen geht an die Tochter und den Mann. Und ich? Ich kann bald nichts Süßes mehr sehen und hab mir heute ein Stück Rotweinkuchen gegönnt... und zum Mittag gab es Zucchinispaghetti mit Knoblauchbutter. Hast Du eine Idee wie man die noch gut abschmecken kann? Die Tochter machte sich noch Tomatensoße dazu...
    Heute Abend gab es noch Obstsalat - schon wieder Süß, aber das musste weg. Morgen sollte es vielleicht Sauerkraut geben --> ich bin noch am Überlegen!!!! *G*
    LG zu Dir, und ja mir geht es gerade gut. Ich war bei der Heilpraktikerin und die hat herausgefunden, dass das Cortision so ziemlich alles rausgehauen hat. Nun bekomme ich lauter Nahrungsergänzungsmittel und hab' wieder die alte Power. Der Mann stöhnt schon, dauernd muss er was helfen. *g* Aber ich muss ja auch noch aufholen, deshalb ist die PC Zeit im Moment noch bißchen rar.
    Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    computerlose Zeiten tun mir immer wieder gut. Ich bin im überlegen, ob ich den PC zur Reha - wann immer es denn losgeht - mitnehme. Lesen, könnte ich ja auch auf dem Smartphone, bloggen nicht.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    so vergeht ein Tag nach dem anderen und das Wochenende ist immer viel zu schnell um. Du scheinst auch immer in Aktion zu sein.
    Ich schreibe dir gerade aus dem Wartezimmer vom HNO. Die Wartezeit muss ich direkt nutzen.
    Hast du die arme Amsel-Mama ein bisschen beruhigt und zur Erholung gebracht?
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte bei mir. Ich habe mich sehr gefreut! :-)
    Ja, Kaulquappen in Deinem Teich, das dürfte aufgrund der Lage wohl eher schwierig werden... ;-) Aber bestimmt kommt ab und zu die eine oder andere Libelle vorbei, oder? Dass Du den Teich wegen der Jungvögelchen abgedeckt hast, finde ich übrigens total lieb von Dir. Und natürlich ist das genau auch meine Sorge: Wenn in meinen Teich (oder auch in die zu Teichlein umfunktionierten Zinkwannen) bloss kein Vögelchen reinfällt...
    Magst Du mir verraten, weshalb eure Amsel auf Glaseiern sitzen muss?
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag voller Sonnenschein und hoffentlich auf bald.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  10. Bin z. Z. auch nicht so viel in der Bloggerwelt unterwegs.
    Irgendwie ist der Kopf immer woanders. Oder ich komplett. :-)
    Da bin ich gespannt, wie die Amselgeschichte weitergeht!
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥