Freitag, 18. November 2016

Pimp up your Shirt... Goldener Herbst - Shirt mit einem Kranz aus Eichenlaub (Herbstshirt V)


Ihr Lieben,
auch wenn ich gerade gelesen habe, dass es jemanden in der Blogger- Familie gibt, wo die Weihnachtsdeko bereits fertig - jawohl, ihr habt richtig gelesen f. e. r. t. i. g.! ist...
Wir bei Familie Alltagsbunt lassen uns den schönen Herbst so früh noch nicht wegnehmen ;o)

Am vergangenen Sonntag machte das Wetter der Jahreszeit noch einmal so richtig Ehre und wir genossen den goldenen Herbst bei einem Spaziergang im Wald.
Zu diesem Anlass trug ich mal wieder ein neues selbstgestaltetes Herbstshirt und ließ mich vom Liebsten darin für diesen Post fotografieren (DANKE für deine Geduld ):




Das Shirt entstand bereits Anfang Oktober und falls es jemanden interessiert habe ich die Arbeitsschritte auf den Bildern dokumentiert. Zu allererst schrieb ich oben an den Rand des Halsausschnittes mit dem anthrazitfarbenen Metallic- Liner die Worte "Goldener Herbst", die mich zu dem Shirt inspiriert hatten.




Einen Kranz aus Eichenlaub wollte ich auf mein Shirt bannen und zeichnete deshalb mit dem Liner mehrere (zwischendurch die Farbe immer schön trocknen lassen, damit nix verwischt) Kreislinien in Brusthöhe, wie gewundene Ranken.




Mit gelber Textilfarbe (es gibt extra welche zu kaufen, die auch auf dunklen! Stoffen deckt) bestrich ich kleine Eichenblätter und druckte diese in gleichmäßigen Abständen an den Kranz.




Während der Tage, die meine Ma und ich in Bad Harzburg (klick) verbrachten, häkelte ich abends Eichenblätter. Das war eine echte Herausforderung, denn häkeln ist so gar nicht meine Kunst. Ich versuchte, mich an diversen Anleitungen zu orientieren, die aus dem Internet stammten, aber die Blätter wurden jedesmal länger und/ oder schmaler, als gewünscht.




Schließlich muckelte ich mir meine eigene Kreation zurecht. Leider habe ich nicht aufgeschrieben, was ich tat. Wir waren ja im Urlaub und wieder Zuhause gab es dann zwar ausreichend gleichgroße gelbe Häkelblätter, nur weiß ich leider nicht mehr, wie sie gemacht sind. Zu blöd!




Die gehäkelten Eichenblätter nähte ich in gleichmäßigen Abständen in den Kranz zwischen ihre gedruckten Ebenbilder - damit war das neue Shirt schon fertig...
Und welch ein Glück! Genau im passenden Goldgelb entdeckte ich zufällig bei einem Texilgeschäft ein langes Top zum "drunter vorblitzen lassen" ;o)




GOLDENER HERBST

... auf meinem Shirt und bei unserem Spaziergang im Novemberwald. 




Zufällig fotografierte ich in dieser Lichtung oben auf dem Bild ein Paar, das mit seinem Hund ebenfalls durch den herbstlichen Sonntag spazierte. (Ich sprach die Beiden an und schickte ihnen am Abend das Foto per Mail.)
Wie gern hätte ich ein Foto vom Liebsten und mir in dieser Kulisse gehabt...





BUNTE ZEIT.
LAUTLOS SEGELN DIE BLÄTTER.
SONNENSTRAHLEN DRINGEN ZUM WALDBODEN.
HERBSTZAUBER.

© Frau Alltagsbunt





Welch ein Geschenk... dieses Wetter... dieser Spaziergang... dieser Nachmittag.




Zurück nach Hause durch das Laub raschelten der Liebste und ich, trafen dort auf den Sohn  - und stärkten uns dann gemeinsam bei Kaffee und zartschmelzenden, zuckersüßen Schneeflöckchen (klick).




Andere Herbstshirts findet ihr hier:


... und alle meine selbstgestalteten Shirts sind dort (klick) versammelt.



P. S.: Angekreuzt beim Herbsthandarbeitsbingo von Barbara (klick):
  • etwas Goldgelbes handarbeiten
  • etwas häkeln
  • ;o)

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, von Herzen danke für Deine lieben Zeilen bei mir. Es tut gut und tröstet, diese zu lesen. Ich hab mich sehr darüber gefreut.
    Dein Herbstshirt finde ich wunderschön. Die Gestaltung ist einfach toll, ich wusste nicht, dass es Farben gibt, die auf dunklem Stoff so gut zu sehen sind. Die gehäkelten Blätter sind super. Das könnte ich nicht. Ich bin ganz begeistert.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wunder-wunder-wunderschöne Bilder!!!! Du musst eine Boutique aufmachen und dort deine selbst entworfene T-Shirts verkaufen! Herbst-, Winter-, Sommer-T-Shirts :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    man muss jetzt noch keine Deko fertig haben... Advent ist doch ein Weg...
    Erstaunlich, dass bei Euch so schöner Herbst war, bei uns sind schon alle Blätter ab und der Frost am letzten Wochenende war eher winterlich als herbstlich, beim Martinsfest gab es kalte Füße... und leckeren Glühwein:)
    Großes Kompliment für das schöne Shirt!!! Danke für die herrlichen Bilder!
    Herzliche herbstliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ja! So ist es, Advent ist ein Weg, er darf wachsen.
      4 ganze Wochen lang. Ich mag das sehr, immer mehr auf Weihnachten zuzugehen, so ganz bewußt.
      Allerdings scheinen viele den Drang zu verspüren, es anders zu handhaben und ich muss aufpassen, mich dadurch nicht unter Druck setzen zu lassen ;o)
      Danke für dein Kompliment und viele
      Claudiagrüße

      Löschen
  4. Liebe Claudia,
    deine selbstkreierten shirts sind einfach nur grandios:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ich glaube, das bin ich mit der Weihnachtsdeko, oder?
    Ja, ich gebe es zu, eine Woche vor dem ersten Advent ist bei mir immer alles fertig. Aber das heißt nicht, dass es so bleibt. Immer wieder wird was ergänzt oder umgestellt.
    Sonst wäre es ja langweilig.
    Der Herbst war schön, was man auf Deinen Bildern ja bewundern kann, aber im Moment reicht er mir, das Graue und Nasse mag ich gar nicht, dann eher Winter...
    Dein Shirt ist klasse geworden und Du bist ein gutes Model.
    Dir wünsche ich einen schönen Samstag, liebe Grüße
    Nicole
    Und nein, die Kugeln sind nur drei, mein Baum bleibt auch dieses Jahr WEIß!!! Da kommt höchstens was Neues in Weiß dazu.

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wieder so ein schöner Post und so ein schönes Shirt! Sieht klasse aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    dein Shirt ist klasse und einzigartig!
    Die Fotos vom Herbstwald passen so schön dazu!
    Das Bild von der Lichtung gefällt mir besonders gut!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne Kombination aus gedruckt und gehäkelt. Wirkt toll und richtig schön plastisch. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  9. Oohh.. da ist ja dieses zauberhafte, herbstleuchtende Shirt. Es steht Dir wirklich ausgezeichnet, liebe Claudia! Und auch die herrlichen Herbstfotos dazu.. hachz! Ein wunderbarer Post!! Auch Dein kleines Gedicht passt einfach bezaubernd dazu. Ganz liebe Grüße, Nicole (die jetzt gleich in die Kirche geht. Meine Freundin singt heute Abend ein Solo.. hachz.. ich freue mich schon drauf!!)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    was für eine witzige und einzigartige Idee. Ja, so sieht der Herbst aus und er ist einfach herrlich anzuschauen. Nun kannst Du ihn immerzu ausführen wan immer Du willst :-)). Ich habe gerade mal die Weihnachtsdeko vom Dachboden geholt und werde im Laufe der Woche immer mal ein bisschen etwas weg- und hinräumen, sodaß ich dann nächsten Sonntag die Stimmung genießen kann♥

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia!
    Das ist ja klasse geworden und ganz ehrlich, Du hast meinen höchsten Respekt, dass Du das Häkeln angegangen bist! Beide Daumen hoch für Dich!!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia!
    So... da bin ich schon wieder. Das T-shirt ist der Hammer. Da hat Mrs. Columbo ja wieder aus dem vollen ihrer Kreativität geschöpft ;-) Eine wunderschöne Idee und auch die herbstlichen Fotos dazu passen perfekt. Da habt ihr wirklich einen goldenen Herbsttag erwischt.
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥