Freitag, 1. September 2017

Willkommen im September!



Ich liebe das Septembergelb
Ich liebe das Septembergelb,
den Morgentau auf Spinnenfäden,
das Blatt, das nichts am Baum mehr hält,
der kurze Tage stummes Reden.
Der Krähe Ruf, das Stoppelfeld –
mehr, als des Frühlings Drang und Hast,
ist es der Herbst, der zu mir passt.
(Alexander Smith 1830 - 1867)

Dieses wunderbare Gedicht entdeckte ich bereits vor einem Jahr in den Weiten des Internets und hier (klick) hatte ich es auch schon geteilt.
Weil es mir gar so gut gefällt, darf es in diesem Jahr noch einmal im Blog auftauchen und sie eröffnen: meine liebste Jahreszeit!

Der September bringt neue Düfte, Farben, verändert mein Lebensgefühl, auch wenn ich etwas traurig bin, dass sich in diesem Jahr bei uns in Niedersachsen der Sommer so rargemacht hatte. Das eigentlich Reizvolle ist doch der Wechsel im Jahreslauf, die Vorfreude auf und Freude über etwas Neues ...





Im September werde ich...

  • die vorerst letzte Monatsvorschau hier beim Alltagsbunt veröffentlichen - erleichtert seuftz! - Das Jahr ist voll, ab Oktober gibt es endlich wieder Rückblicke ;o)
  • auf noch ein paar sommerliche Tage hoffen
  • zum Stoffmarkt gehen
  • den Zwerglein (klick) wieder beim tanzen zuschauen
  • einige Tage Urlaub haben
  • meine Seele am Meer lüften
  • die Mission "finde eine Wellhornschnecke" in Angriff nehmen ;o)
  • wählen!!!
  • den Studiumsabschluß des jüngeren der beiden Lieblingssöhne feiern
  • die erste Kürbissuppe (klick) des Jahres genießen
  • mich am Glanz der Kastanien freuen
  • zum ersten Mal eine Mammographie machen lassen
  • endlich die Armstulpen vom letzten Herbst fertig stricken
  • den Balkon einherbsten

September - ich freue mich auf dich!







Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ich mag eigentlich jede Jahreszeit, auch den Winter, haben sie doch alle ihre Reize und natürlich auch Schattenseiten.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei all Deinen Vorhaben.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Na liebe Claudia dann wünsche ich dir eine wundervolle
    Herbstzeit , du freust dich ja schon ein Weilchen darauf .
    Ja dann ist ja auch der Winter und das nahende Frühjahr
    nicht mehr weit , hihi . Na gut , jede Jahreszeit hat ihre
    Reize , auch für mich . Heutzutage ist mir eh alles zu extrem
    mit dem Wetter , das schlaucht mich sehr . Spinnennetze
    können eine Pracht sein , aber ihre Erbauer , ach nee . Ich
    hatte hier vor der Haustür ein bedrohliches Exemplar . Wenn
    ich in sowas mal rein laufen würde , würde ich einen Herzstillstand
    erleiden . Ich konnte die nicht fotografieren und trotzdem bekomme
    ich sie nicht mehr aus meinem Hirn .
    Ich dachte auch , nach dem späten Frost wo die Bäume mächtig was abbekommen haben , erspart es mir das reichliche Laub . Aber denkste,
    hat trotzdem alles noch reichlich Blätter ausgetrieben . Beim Nussbaum
    sagte mir mein Gärtneridolnachbar , der würde dies Jahr kahl bleiben .
    Keine einzige Nuss , aber Laub reichlichst wie eh und je .
    Dann doch lieber knackig kalter weißer Winter .
    Keine Angst vor der Mammo , unangenehm aber nicht schlimm .
    So dann genießen wir mal noch alle Tage , die sich wie Sommer
    anfühlen . Jetzt ist es irgendwie am schönsten . Tags sommerlich ,
    Abends zeitig dunkel und frisch , da kann man wieder die Kerzen
    vor holen :-) .
    Ich wünsch dir alles Gute , liebe Grüße , herzlichst von JANI

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, bis auf eines hast Du ja wirklich nette Dinge vor in Deinem September. Ich wünsch Dir ganz viel Genuss! Bei mir siehts allerdings auch nicht so un-nett aus - wir haben endlich richtig Urlaub und sehen unser geliebtes Schweden wieder. Werden die Flitterwöchner zurück erwarten und einen 100. Geburtstag feiern. Aber jetzt ist erst einmal Wochenende - ich wünsche Dir ein ganz schönes Solches als Auftakt in den bunten Herbst - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    ja, das sind viele schöne Vorhaben für den Herbst, der mit dem September jetzt Einzug hält! Ich freu mcih auch darauf, denn das ist meine absolute Lieblingsjahreszeit!
    Hab ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich freu mich auch auf den September.
    Er ist nicht mehr ganz so heiß, aber oft noch wunderschön sommerlich :-) Toll dein Post!
    Ganz viele liebe Grüße
    von Urte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    der September hat bestimmt noch schöne Tage für uns parat:)
    Du hast es gut und darfst ans Meer fahren*hach*
    Eine Mammographie ist nicht schlimm,wurde bei mir auch schon gemacht.
    Mal sehen,ob ich demnächst auch schon ein paar Kastanien finde!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir eine tollen September mit allem was du dir so vergenommen hast.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, Claudinchen! Na, hast Du mich schon im Bloggerland vermisst? Ich freue mich jedenfalls darüber, wieder hier bei Dir zu lesen. Deine Septemberplanung liest einfach wunderbar. Die erste Kürbissuppe möchte ich auch kochen. Und hoffentlich finden wir noch Kastanien an deren Glanz wir uns freuen können (denn viele der altehrwürdigen Kastanienbäume sind krank hier in der Gegend und müssen/mussten gefällt werden.. seufz!) und die wir verbasteln können. Ganz liebe Grüße, viel Spaß im Urlaub und einen wunderbaren Urlaub, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja, der Herbst kann auch sehr schön sein.
    Es darf nur nicht dauernd grau und nass sein.
    Du hast Dir wieder viel Schönes vorgenommen.
    Ich bin gespannt...
    Und Kastanien habe ich letzte Woche schon in Südfrankreich gefunden. Die sind dort ein wenig weiter als wir hier.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    einen wundervollen September wünsche ich dir. Du hast viel Schönes vor - genieße es!
    Vielen Dank für Deine Post, ja das Herz ist selber genäht. Vor kurzem habe ich, nach etwa fünf Jahren, mal wieder eine Stoffpuppe angefangen. Bis jetzt sieht sie ganz gut aus.
    Eine wunderbaren herzlichen Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    ich habe ein ganzes Dutzend Wellenhornschneckenhäuser vom Urlaub mit nach Hause gebracht, also, wenn Du keine findest, sag Bescheid! Für mich ist jetzt noch nicht Herbst, es ist Spätsommer, Jawoll!
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  12. auf auf in den September der bringt ja einige Freuden mit sich liebe Claudia!!

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia!
    Eben ist mir aufgefallen, dass ich schon sehr lange nicht bei Dir kommentiert habe... eine Schande ;-) Bei Deinen September-Vorhaben wünsche ich dir viel Spaß. Was macht das Projekt Wellhornschnecke ?
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr! ♥ DANKE! ♥