Donnerstag, 30. März 2017

Diese Tage


Die ganze Woche schon: alles um mich herum schimpft. 
Die Zeitumstellung auf die Sommerzeit am vergangenen Wochenende treibt uns eine Stunde früher aus den Federn. Mancher fühlt sich sogar um diese Stunde bestohlen.




Aber ich? 
Also mir wurde stattdessen bislang jeden Tag eine laue Stunde dazu geschenkt! ;o)  
Gleich noch am Sonntag sass ich abends während dieser Bonusstunde bei milden Temperaturen und herrlichstem Sonnenschein zusammen mit Frau Amsel auf meinem Balkon.





Lob des Frühlings

Saatengrün, Veilchenduft,
Lerchenwirbel, Amselschlag,
Sonnenregen, linde Luft!

Wenn ich solche Worte singe,
braucht es dann noch große Dinge,
Dich zu preisen, Frühlingstag!

Ludwig Uhland (1787-1847)



Dieser Frühling - kein Vergleich zum Wetter im vergangenen Jahr. Eisig kalt und sehr grau blieb mir der März 2016 (klick) in Erinnerung. Weit zurück war die Natur im Gegensatz zu diesem Jahr.

Schon beim Verlassen des Hauses auf dem Weg zur Arbeit, riecht die Luft jeden Morgen so frisch. 
Obwohl die Vögel singen ist eine besondere Stille spürbar, die mich ganz andächtig werden lässt.
Das erste zarte Grün der Bäume und die leuchtenden Farben der Blumen verzaubern die Welt und alles scheint getragen von Leichtigkeit... 




Dieses Frühlingswetter streichelt meine Seele, 
erfüllt mich gerade jetzt mit DANKBARKEIT, tut so gut! 



Sonntag, 26. März 2017

8 Tage - 8 Bilder. Ein Wochenrückblick...


Hallo, ihr Lieben,
dass mir das hier mal nicht zur Gewohnheit wird - Wochenrückblicke mit acht, anstatt mit sieben Fotos zu posten... Auch meine Woche hat schließlich keinen Bonustag ;o) obwohl mir schon Möglichkeiten einfielen, zusätzliche Zeit zu nutzen.

Ereignisse, die zu persönlich sind, um öffentlich darüber zu berichten, nehmen gerade viel Raum ein. Eine Reise ans Meer, die für dieses Wochenende geplant war, konnte nicht stattfinden. Unsere Tage waren schwer und voller Anspannung...

Gerade darum möchte ich jedoch auch diese Woche hier festhalten. Um mit den Fotos die Gefühle besser erinnern zu können und auch das Gute zu sehen.

Das Wetter war diese Woche SO wunderbar frühlingshaft und für diese frühe Zeit im Jahr konnten wir ungewöhnlich viele Stunden unter freiem Himmel verbringen. Wenigstens das...


Sonntag: Frühlingsbastelei

Montag: Himmelsblick
 
Dienstag: mein Vater ist aus seinem Urlaub zurück, Kater Mäxchen verlässt uns wieder

Mittwoch: aktuelle Frühlingsmode - die Amsel von Welt trägt Schnurrbart

Donnerstag: endlich wieder Mittagspause im Stadtpark

Freitag: wunderbares Abendrot, vom Balkon aus fotografiert

Samstag: den Frühling auf dem Balkon gepflanzt

Meine größte Freude der vergangenen Woche war es, die Besuche der Frau Amsel zu beobachten.
Mehrere Tage hintereinander inspizierte sie ausgiebig unser Freiluftzimmer und mein Herz schlug höher. Würden wir auch 2017 wieder ein Amselnest auf unserem Balkon haben?
Zielstrebig sass sie in der rechten oberen Ecke über der Birke zur Probe (letztes Jahr hatte Familie Amsel die linke Ecke über der Weide bevorzugt - klick) und begann schließlich Baumaterial herbei zu tragen. Sie baute innerhalb kurzer Zeit ein perfektes, wohlgepolstertes Nestchen. Und nun kommen wir zum Bonusfoto, denn heute Morgen blieb sie dort länger als die anderen Tage sitzen. Etwas später entdeckte ich das erste, wunderhübsche, kleine, türkise Amselei 


Sonntag

Mit dieser Hoffnung auf neues Leben wünsche ich euch eine gute neue Woche.

Herzlicher

Claudiagruß