Dienstag, 4. Juli 2017

In Hannover auf Abwegen




Groß, regenbogenbunt und verschachtelt war sie, die begehbare Installation "Abweg" des Künstlers Darco Caramello Nicolic (klick), die bis vergangenen Sonntag hier in Hannover auf dem Bahnhofsvorplatz dazu einlud, die ausgetretenen Wege einmal zu verlassen.




Ziemlich ungewöhnlich für unsere etwas biedere Stadt und die Reaktionen der Passanten reichten von Freude und Begeisterung bis hin zu kopfschüttelndem Unverständnis.
Der Liebste und ich waren neugierig und tauchen nur zu gern ein, in Farben und Form...


Frau Alltagsbunt auf Abwegen ;o)

Auch bunt: die Streusel an meiner Eistüte. Ich lieeebe bunte Streusel 
Zu guter letzt der Bahnhofsplatz noch einmal im Dunkeln. Einfach schön.
Findet ihr nicht auch, dass so ein Farbtupfer im Alltagsgrau gleich die Phantasie belebt?!






Montag, 3. Juli 2017

M. ...


Text von Fritz Baltruweit 

... wir haben heute Abschied genommen von dir.
Unerwartet und mitten aus dem Leben bist du gegangen!

Schlimm ist, dass es vielleicht doch gar nicht so unerwartet gewesen ist, dass ich dich bereits seit einigen Wochen habe "gehen sehen".
Er schaut schon nach innen, sagte damals vor mehr als 7 Jahren die Tierärztin über unseren Kater Moritz vor seinem Tod.

Ihre Worte trafen jetzt auf dich zu liebe M.!
Auf die Veränderung, die an deinem Gesicht, in deinen Augen wahrzunehmen war - und trotzdem habe ich den Zusammenhang nicht herstellen können.

"Ich sing dir mein Lied" (klick) - ob das tatsächlich dein Lieblingslied gewesen ist? Ich weiß es gar nicht, aber der Text passt zu dir.
Du Freundin des Lebens - hab es gut da, wo du jetzt bist. Deine Töne werden in mir weiterklingen.


(Die Kommentarfunktion bleibt heute geschlossen.)