Mittwoch, 8. November 2017

Herbstpost oder Herbst im Gespensterwald (Nienhagen)


Bereits im Wochenrückblick hatte ich Sonntag hier (klick) davon berichtet, dass  der Liebste und ich ein paar Tage in Nienhagen an der Ostsee gewesen sind und gerade dieser Ort unser Reiseziel war, weil es mich gereizt hatte, die Bäume des Gespensterwaldes zu sehen.




Heute möchte ich einige der Fotos zeigen, die im Wald und an der Steilküste entstanden.
Der eigenwillige Wuchs der Bäume ist wirklich sehenswert und die Böen des Sturmtiefs Herwart demonstrierten auf beeindruckende Weise, wie die bizarren Formen zustande kommen.




Die Ostsee war aufgrund der Wetterlage ungewöhnlich aufgewühlt. Fast glaubten wir, uns verfahren zu haben und doch wieder an der Nordsee gelandet zu sein ;o)
Sonntag konnte man den Strand in Nienhagen nicht betreten. Anders ausgedrückt gab es gar keinen Strand. Er war komplett bis zur Steilküste überflutet. (Die Fotos unten vom Meer entstanden erst am Dienstag):




Bereits vor unserem Urlaub war Herbstpost bei mir eingetrudelt. Mit dem Herbstwind wirbelte  Kirstens (klick) bunte Karte als erste ins Haus. Später verströmten dann Nicoles (klick) Maronen ihren Duft in meinem Briefkasten.


(Keine bezahlte Werbung!)

Nach der Rückkehr von der Ostsee, erwartete mich noch eine Karte von Birgit (ohne Blog). Im Umschlag befand sich auch ein köstlicher Tee. Vielen herzlichen Dank liebe Birgit! Ich habe mich sehr gefreut und werde versuchen, den Tee hier im Supermarkt nachzukaufen!




Voller Vorfreude auf die Bäume und Blätter im Gespensterwald, hatte ich vor der Abreise noch hier zuhause auch einige Herbstpostkarten vorbereitet.




Die Karten entstanden an einem gemütlichen Vormittag mit Seiten meines alten Buches, (das schon für so einige Kreativprojekte Verwendung fand) unter die ich Herbstlaub gelegt und dann mit Wachskreiden darüber schraffiert habe, um die Blattadern/ -umrisse sichtbar zu machen...




... noch auf orangefarbenen Tonkarton geklebt und öhöm - erst zu spät bemerkte ich, dass es von den fertigen Karten gar kein Foto gibt... Die machten sich nämlich anstelle von Ansichtskarten vom Urlaubsort ins Bloggerland auf den Weg und dürften wohl inzwischen alle bei den Empfängerinnen angekommen sein.




Meine Herbstpost verlinke ich zu Nicole vom Blog niwibo (klick), die die tolle Herbstpostaktion auch dieses Jahr wieder organisiert hat. Liebe Nicole, hab vielen Dank für deine Mühe!



- klick -


Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    sehr schöne HErbstpost hast Du bekommen, cih freu mich für dich!
    Im Gespenterwald ist es wundervoll, da wäre ich gern mitgelaufen!
    Hab einen wunderschönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    Wahnsinn,was die Naturgewalten so bewirken!
    Beeindruckende Fotos von der Ostsee!
    Tolle Herbstpost hast du bekommen und du warst auch richtig kreativ!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, so schön Dein Post und die Herbstfotos sind echt klasse. Ja, auch die Ostsee ist manchmal irre wild und der Strand weg. Ich wohne auf der Ostseeinsel Rügen und liebe es wenn es im Herbst stürmt und die Ostsee verrückt spielt, dann gehts raus ans Wasser Wellen und Surfern zugucken.
    Um so schöner ist es dann später wieder zu Hause, eine warme Tasse Tee und es wird gehäkelt oder gebastelt... Ich sitze gerade an einer Adventskarte für den Kartenadventskalender von Nicole, meine Karte soll das 1. Türchen werden. Drum muss ich es jetzt schon fertig machen und auf die Reise schicken.
    Bevor ich nun los bastele stöbere ich noch ein bisschen bei Dir.
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Die Ostsee bei Sturm muss ein faszinierender Anblick gewesen sein. Ich mag es, wenn das Meer tobt.
    Die Idee zu Deinen Karten gefällt mir sehr.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. Das sind beeindruckende Fotos, liebe Claudia und da seid ihr den Gewalten der Natur ganz nahe gewesen. Super finde ich das Foto von den Baumriesen, man meint sie berühren den Himmel. Wundervoll und so reichlich wurde Dein Briefkasten befüllt und ich wünsche Dir viel Freude beim Betrachten der schönen Karten und dem Genießen von leckerem Tee :-)
    Deine Kartenidee gefällt mir auch sehr gut - das werde ich mir merken.
    Heute gab es wieder die genial leckere Paprikasauce nach Deinem Rezept - vielleicht hast Du gemerkt, daß ich liebe Gedanken zu Dir geschickt habe um die Mittagszeit :-)
    Wirlich ein Gedicht die feine Sauce!!!

    Ganz liebe Grüße schickt Dir
    Nele

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    das sind wirklich ganz tolle Fotos. Die Reise hat sich
    gelohnt. Danke fürs Mitnehmen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Also ich habe meine Karte erhalten liebe Claudia,
    ganz lieben Dank dafür. Ich habe mich richtig gefreut, Herbstpost aus dem Urlaub zu bekommen.
    Das war bestimmt eine schöne Auszeit, noch zwei Wochen, und ich bin auch für wenige Stunden am Meer. Aber ich freue mich schon so.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    freut mich, dass Du Dich gefreut hast :)
    Ich habe diese Woche auch öfter auf Deinen Blog geschaut,
    nächste Woche werde ich einen Bastelabend mit Mädels haben und da sollen Fenstersterne entstehen...
    Da wird auch der vom letzten Jahr vom Adventskalender dran kommen, danke nochmal dafür! Eigentlich schade, dass dieses Mal in Manus Adventskalender keine Post von Dir steckt:(
    Dir eine gute Zeit!
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      der Bastelabend wird bestimmt schön. Da wäre ich gern dabei. Viel Spaß und gutes Gelingen wünsche ich euch.
      Ja, mit Manus Kalender tut es mir auch etwas leid. Vergangenes Jahr habe ich bei ihr den Tee schmerzlich vermisst - und außerdem die "Reise durch die anderen Blogs". Deshalb wollte ich dieses Jahr wieder etwas Eigenes organisieren.
      An beiden Kalendern teilzunehmen, hätte ich leider vom Zeitaufwand her nicht schaffen können, ohne arg unter Druck zu geraten. Man muss ja immer realistisch bleiben...
      Gräm dich nicht, vielleicht kannst du ja trotzdem noch die ein oder andere Idee für dich hier im Advent mitnehmen.
      Herzlicher
      Claudiagruß

      Löschen
  9. Ooh.. nein! Die Postkarte war wirklich "Herbstpost", Claudia!? Das wusste ich nicht (ich sage nur "Eule").. räusper! Hab' ganz lieben Dank noch einmal dafür. Ich habe mich sehr darüber gefreut!! Deine Bilder von den windgepeinigten Bäumen gefallen mir sehr. Bei uns gibt einen Waldweg direkt an einer Ley-Linie da wachsen die Äste nur Richtung Bächlein. Schaut kurios aus ;) Ganz liebe Grüße und einen festen Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    tolle Urlaubsfotos. Ich mag das rauhe Klima der Nordsee sehr.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    herrliche Bilder vom Gespensterwald!
    Da waren wir auch schon mal und es sind
    wirklich beeindruckende Bäume die dort wachsen.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia, wie schön die Bilder vom Gespensterwald sind. Faszinierend anzusehen und in echt bestimmt wundervoll, auch die Stimmung!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne Bilder. die Bäume sind sehr beeindruckend! ich wäre gerne da gewesen, als die Ostsee so aufgewühlt war! sei herzlich gegrüßt,
    Denise

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr und sage ♥ DANKE ♥
- weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Diese Daten werden benötigt, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Diese Funktion kann jederzeit über einen Link in den Info-Mails wieder abbestellt werden.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog, sowie der Google- Datenschutzerklärung.)