Mittwoch, 31. Januar 2018

Januar - adieu





31 Tage:


  • schniefend und schnaufend
  • keine Tierchen im Garten
  • durchleuchtet (- und etwas nervös war ich dann doch: aber alles gut.)
  • mit Salat (klick)
  • fleißig ist Frau Heinrich. Danke!
  • verhext in bester Gesellschaft 
  • fortgebildet
  • Komplimente, Komplimente
  • von Friederike verweht
  • zu viele Überstunden :-(
  • der Pfarrer predigt nicht zweimal, deshalb genau hinhören und ...
  • ... genau hinsehen und am Wegrand die kleinen Freuden entdecken
  • ohne Schnee aber mit Glöckchen
  • verwurzelt
  • neu & lila - hachz!

So war er, der JANUAR!


... und mal gut, dass er nun vorbei ist und es endlich wieder merklich heller wird.

Habt Dank, für euer Interesse, all eure Begleitung hier beim Alltagsbunt und jedes liebe Wort.
Ich bin sehr froh, dass ihr hier seid und ich Teil der Bloggerwelt sein darf! 







Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Claudia,
    danke für diesen Rückblick auf Deinen Januar! Die Zeit rast schon wieder, schon wieder ist ein Monat um ...
    Ja, es wird merklich heller, das ist mir gerade gestern Abend aufgefallen, als ich ncohmal zu den Mülltonnen mußte ... sonst hätte ich um diese Zeit die Taschenlampe gebraucht ;O)
    ღ Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenteiler ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia, es wird mal wieder Zeit für einen Besuch bei dir. Und ein paar Zeilen mag ich auch gern hier lassen. Wie schnell doch der Januar vergangen ist, wo doch gefühlt das neue Jahr gerade erst begonnen hat! Wie ich sehe und lese, hast du das beste daraus gemacht und auch die kleinen Dinge im Alltag nicht außer Acht gelassen. Auf mehr Licht und Frühling freue ich mich auch schon. Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schön deine Frühlingsgrüße, welche ich nun hier auch schon überall sehe, dazu schon der frühlingshafte Gesang der Vögel an milden Tagen.... der Winter hat bald verspielt ;O)
    Lieben Inselgruß
    Kertin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    hier merkt man auch schon,daß die Tage endlich wieder länger werden und die Lebensgeister wieder erwachen:)
    Auf einen schönen Februar hier mit dir!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia, so langsam kommen die Blümchen hier auch zum Vorschein und morgens auf dem Weg zur Arbeit höre ich die Vögel singen, ein bisschen leise noch, aber so langsam wird es freundlicher.
    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    ich mag den Januar nicht ganz so doll! Er zieht sich immer soooo lang und in diesem Jahr war er zudem viel, viel dunkler.
    In der letzten Woche habe ich aber bemerkt, dass es morgens schon wieder früher heller wird und auch die Vögel schon fröhlich zwitschern.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    ich trauer dem Januar auch nicht allzu sehr nach, obwohl es viele schöne und lustige Momente gab. Aber der Februar wird bestimmt auch gut, er hat bis jetzt noch nicht so viele Termine und liegt völlig offen vor mir.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Nun sind wir gleich im Februar , mal schauen , was du uns da
    wieder schönes zeigst .
    Deine Fotos ist ja immer ein Hammer . Auch in der Mail , lieben
    Dank an Dich .
    Herzlichst liebe Grüße von JANI
    und eine gute Nacht , leider mit dick wolkenverhangenem Himmel .

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    ich bin echt ganz baff, dass der Januar schon wieder Geschichte ist. Am Dienstag hat bei uns überraschenderweise die Sonne heckenhoch geschienen, der Gefährte und ich nutzten die Gelegenheit und machten einen ausgiebigen Spaziergang am hellichten Tag, die Kamera war dabei - leider der Akku leer... Dann bimmelte mein Handy, scheibenkleister einen Therapietermin vergessen..
    That's my Life.
    Margot

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    ja der Januar und auch sein Folgemonat der Februar sind wahrlich auch nicht meine Lieblingsmonate. Hier war es wirklich arg trüb und trist und regnerisch aber nun soll es ja endlich sonniger und kälter werden das ist dann okay.

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Wenn du mir eine Rückmeldung hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr und sage ♥ DANKE ♥
- weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Diese Daten werden benötigt, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Diese Funktion kann jederzeit über einen Link in den Info-Mails wieder abbestellt werden.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog, sowie der Google- Datenschutzerklärung.)